Was ist ein Computer-Kriminalistik-Fachmann?

Ein Computer-Kriminalistikfachmann ist ein Informationstechnologiefachmann, der Daten von den als zugelassener Beweis sammelt und analysiert verwendet zu werden Computern und elektronischen Medien, in den Verbrechensermittlungen. Diese Einzelperson ist ein Experte, wenn er Daten, wie eMail, Geschäftskorrespondenz und andere Akten - sogar gelöschte Akten - beim Sicherstellen zurückgewinnt, dass nichts auf dem Computersystem geändert oder zerstört. Sie konnten das Computerzerhacken, Verteilung der böswilligen Software oder sogar Terrorismus auch nachforschen. Um sie ersucht häufig, um in den Versuchen zu bezeugen, in denen gerichtlicher Beweis des Computers dargestellt.

Computer-Kriminalistikfachleute arbeiten häufig in der Gesetzdurchführung. Sie konnten mit lokalen Polizeidienststellen oder größeren regionalen Polizeibehörden arbeiten. Einige arbeiten im Militär oder in der Intelligenz. Sozietäten und große Korporationen auch einstellen manchmal Computer-Kriminalistikfachleute en. Sie konnten mit Privatunternehmen arbeiten, die digitale Kriminalistikdienstleistungen auf einer Vertragsbasis erbringen. Ein Unabhängigcomputer-Kriminalistikfachmann konnte als Freiberufler arbeiten.

Normalerweise hat ein Computer-Kriminalistikfachmann mindestens einen Grad des Junggesellen in der Informatik. Viele haben einen höheren Abschluss in einem in Verbindung stehenden Feld, wie Krimonologie, Gesetz oder Strafjustiz. Einige haben spezifische Grad in der Computer-Kriminalistik; zusätzlich zur intensiven Computeruntersuchung anbieten jene Universitätsprogramme gewöhnlich coursework im Cyberverbrechen und in den Untersuchungsmethoden -. Einige Computer-Kriminalistikfachleute teilnehmen auch an den Praktika mit Vollzugsbehörden men.

Es gibt viele verschiedenen Bescheinigungen, die in der Computer-Kriminalistik, in der Informationssicherheit oder in der digitalen Kriminalistikuntersuchung angeboten. Einige sind sehr das Besondere und konzentrieren auf einen bestimmten Bereich der Untersuchung, während andere allgemeiner sind und eine ausgedehnte Themenreihe umfassen. Diese Bescheinigungen sind durch akademische Anstalten, Berufsverbände und Bescheinigungfirmen vorhanden. Einige Bescheinigungen können teilweise oder völlig online abgeschlossen werden. Fast alle erfordern einen Test, Leistungsfähigkeit zu prüfen.

Ein umfangreiches Wissen der mehrfachen Betriebssysteme und ihrer Architektur ist für einen Computer-Kriminalistikfachmann wesentlich. Erfahrung mit Digitalspeichermitteln, von den Cd und von DVDs zu den Festplattenlaufwerken, USB-Antriebe und sogar Handys und PDAs, ist wichtig. In zunehmendem Maße müssen Computer-Kriminalistikfachleute Experten im Netzwerkanschluss und in der Wegewahl auch sein, zwecks Internet-in Verbindung stehendes Verbrechen nachzuforschen. Ein gutes Wissen der Computersicherheitsmethoden ist außerdem wichtig. In einigen Jurisdiktionen angefordert Computer-Kriminalistikfachleute, genehmigt zu werden.

Die Jobaussicht für jemand, das ein Computer-Kriminalistikfachmann sein möchte, ist stark. Die steile Zunahme der Computerkriminalitäten seit einigen Jahren geführt zu eine ungeheure Nachfrage nach qualifizierten Fachleuten im Feld. Diese Nachfrage ist wahrscheinlich fortzufahren.