Was ist ein Computersystem-Analytiker?

Computersystemanalytiker einsetzen Computertechnologie er, um die Bedürfnisse einer Firma oder der Organisation zu erfüllen. Da Geschäfte auf den aktuellsten Informationssystemen für am leistungsfähigsten funktionieren beruhen, ist ein Computersystemanalytiker die Person, die für das Enthalten dieser Technologien mit dem company’s Unternehmensplan und den Verfahren verantwortlich ist. Die Arbeit eines Computersystemanalytikers unterschieden ständig, während er oder sie bemühen, in der technologischen Arena gegenwärtig zu bleiben.

Typische Computersystem-Analytikerjobs umfassen das Lösen von Computerproblemen, von entwickelnden neuen Computersystemen, von Konfiguration computer’s Hardware und Software und Aufkommen mit Weisen, technologische Betriebsmittel an anzuwenden company’s Methoden. Ein Computersystemanalytiker arbeitet normalerweise mit einem System, abhängig von der Industrie der Korporation, für die er oder sie arbeiten. Finanz-, wissenschaftlicher oder der Technik Systeme des Geschäfts, können alle von einem Analytiker benutzt werden, um die Bedürfnisse der Firma zu erfüllen. Die Analytiker, die die korrekte Software für die Firma auswählen, gekennzeichnet als Systemsarchitekten. Die, die die Systeme erfinden und beibehalten, angerufen Systemplaner n.

Ein Computersystemanalytiker anfängt gewöhnlich eine Anweisung r, indem er mit Managern bei der Firma, zum der Ziele des Systems in Verbindung mit den Notwendigkeiten der Korporation zu definieren berät. Der Analytiker entwirft dann das System und gibt Betrachtung zu den Eingängen, die erreicht und verarbeitet und den Ausgang, die um das Ziel des Systems formuliert werden müssen. Strukturierte Analyse, das Datenmodellieren, Informations-Engineering, mathematische Konfiguration und Kostenberechnung sind alle verschiedene Stadien eines Systemsprojektes, das der Analytiker durchläuft. Abhängig von der Größe der Firmen, kann es die Verantwortlichkeit der Computersystemanalytiker auch sein, Finanzpläne für die Systeme zu erstellen.

Aufgaben, die gewöhnlich unter einen Computersystemanalytiker, den Beschreibung die Aktualisierung der alten Computersysteme für neue Aufgaben umfassen, Netzwerkanschlusssysteme fallen, also sie können andere Computer und Prüfung oder neue Systeme der Entstörung sein, bevor sie von der Firma verwendet. Außer Managern arbeitet ein Computersystemanalytiker mit anderen Informationstechnologierepräsentanten, einschließlich Programmierer, Software Engineers und Netzsicherheitsfachleute. Analytiker, die eingehendere Prüfung der Computersysteme durchführen, angerufen Software-Qualitätssicherungsanalytiker n. Nachdem sie Anfangstests gemacht, umfassen ihre Aufgaben auch die Gewährleistung, dass Programmanforderungen getroffen, Computer- oder Software-Probleme bestimmten und Lösungen finden.

Ein Job als Computersystemanalytiker erfordert mindestens einen bachelor’s Grad in der Informatik oder in einem in Verbindung stehenden Feld. Analytiker müssen Leistungsfähigkeit mit Computern, starke analytische, Problemlösen- und Kommunikationsfähigkeiten und etwas Verständnis von Finanzen auch besitzen. Analytiker bearbeiten gewöhnlich 40 Stunden pro Woche, obgleich etwas Überstunden erfordert werden können, um ein spezifisches Problem zu lösen oder ein Projekt auf festem Stichtag abzuschließen.