Was ist ein Dramatist?

Ein Dramatist, auch allgemein bekannt als ein Stückeschreiber, ist ein Künstler, der Spiele schreibt, um in einem Theater durchgeführtes Phasen zu sein. Sie kann einen ursprünglichen Index schreiben oder ihre Arbeit auf einer vorher erschienenen Geschichte gründen. Ihre Arbeit kann die reine Erfindung, total auf Tatsachen beruhend oder eine Geschichte sein, die auf den tatsächlichen Ereignissen basiert, die durch kreative Lizenz erhöht. Sie arbeitet allgemein, alleine aber kann mit anderen im künstlerischen Prozess zusammenarbeiten.

Die meisten gefeierten Stückeschreiber haben eine Geschicklichkeit für das Klopfen in die menschliche Psyche und entwickelnden die Buchstaben und die Geschichten, die ein großes und verschiedenes Publikum greifen. Ein dramatist’s Erfolg abhängt häufig von der Intensität ihrer Fantasie t und ihr Talent, zum des Dialogs zu schreiben, den das echt und glaubwürdig klingt. Das Finden eines Direktors und der Schauspieler, die ihr Buchstaben zum Leben holen, beiträgt häufig groß zu ihrem Erfolg em.

Wenn ein Dramatist der alleinige Autor eines Spiels ist, verursacht sie unabhängig alle Teile von ihm. Der Schreibensprozeß anfängt häufig mit einer Idee, die in eine umreiß entwickelt. Die umreiß zur Verfügung stellt normalerweise die grundlegende Struktur für das Spiel, einschließlich die Bestimmung der Einstellung, der Voraussetzung, des Konflikts und der Entschließung. Einige Stückeschreiber zurückweisen diese Übung reiber, da veraltet, während andere beibehalten, es wesentlich für ein Spiel ist, völlig zu entwickeln.

Sobald das Spiel einen Plan hat, fortfährt ein Stückeschreiber traditionsgemäß ß, ihre Charakter zu verursachen. Es ist wichtig für sie, ein starkes Bild jeder Person in ihrer Geschichte aufzubauen. Diese Beschreibung umfaßt normalerweise eine klare körperliche Beschreibung sowie Nuancen und Verschrobenheiten, um jeden Buchstaben so kompliziert und glaubwürdig zu bilden, wie möglich.

Der folgende Schritt, den ein Dramatist normalerweise nimmt, schreibt den tatsächlichen Index. Während der Text geschrieben, erwartet der Stückeschreiber im Allgemeinen, dem Weg zu folgen, der in ihrer umreiß hergestellt. Sie bezieht im Allgemeinen die auf Richtlinien, die sie geschrieben, um weg, von der Schiene zu schlängeln und den Fokus ihres Spiels zu verlieren zu verhindern.

Nachdem der erste Entwurf abgeschlossen, kann ein Stückeschreiber das Spiel durch lesen oder Kopien von ihm auf Leute verteilen, deren Meinungen und Rückgespräch sie bewertet. Wie mit den meisten Berufskünstlern, bewertet ein Dramatist gewöhnlich in hohem Grade Ehrlichkeit und Offenheit von ihren Gleichen. Vor dem Beginn des zweiten Entwurfs sie nimmt häufig Kenntnisse über die Anfangsantworten zu ihrer Arbeit.

Wenn ein Dramatist ihr Spiel beendet, dargestellt es dem Direktor für Bericht und Deutung nd. Sobald der Direktor und der Stückeschreiber auf dem Ton und der Richtung der Geschichte übereinstimmen, anfängt die Suche nach einem Produzenten t. Wenn ein Produzent gefunden und damit einverstanden ist, das Projekt zu finanzieren, eingeleitet das SchauspielerAuswahlverfahren gewöhnlich et. Einmal gewählt die Form, Produktion kann anfangen.

Sein ein erfolgreicher Dramatist nimmt viel mehr als Schreibenstalent. Ausdauer und Glück spielen häufig eine große Rolle in einem dramatist’s Erfolg. Sie erhöht häufig ihre play’s Belichtung, indem sie Einheimisch- oder Gemeinschaftstheater überzeugt, um sie zu produzieren. Wenn ein Kritiker von a in hohem Grade - betrachtete Publikation mag es, kann das Spiel breitere Publikum und Gewinn ausgesetzt werden genügend Popularität, um einen Profit in den Abgaben für den Stückeschreiber zu erzeugen.