Was ist ein Entwicklungskinderarzt?

Ein Entwicklungskinderarzt, manchmal gekennzeichnet als ein Entwicklungsverhaltenskinderarzt, ist ein Doktor, der hauptsächlich auf die Gesamtentwicklung eines Kindes von Geburt zu Adoleszenz konzentriert. Wie mit jedem möglichem Doktor, durchläuft ein Entwicklungskinderarzt Medizinische Fakultät zusätzlich zum Training und zur Bescheinigung in einer Vielzahl der Verhaltensausgaben ens-. Doktoren in diesem Spezialgebiet auswerten en, bestimmen und handhaben häufig die Behandlung der Kinder mit kongenitalem und erworbene Verhaltensausgaben sowie die mit Social- und Bewegungsfähigkeit verzögert. Sie liefern Behandlung in einer Vielzahl der Einstellungen und helfen häufig bei den spezifischen Ausgaben des Patienten und auch bei der Familie des Kindes, die dynamisch sind.

Ein Doktor, der beschließt zu spezialisieren, während ein Entwicklungskinderarzt gewöhnlich die erforderlichen vier Jahre der Medizinischer Fakultät und des dreijährigen Sitzes durchläuft, während die meisten Doktoren tun. Nach Sitz nimmt ein Doktor häufig zusätzliche Kurse in der Kindheitentwicklung und -verhalten und teilnimmt vielleicht in einem Praktikum oder in einem Stipendium dsz, die auf pädiatrische Medizin konzentrieren. Viele Länder zur Verfügung stellen Brettbescheinigung für Entwicklungskinderheilkunde; die Doktoren, die auf diesen Bereich konzentrieren möchten müssen eine Prüfung gewöhnlich, bestehen, um Bescheinigung zu erreichen und folgende Tests zu nehmen, um ihre Bescheinigung beizubehalten.

Ein Entwicklungskinderarzt konzentriert auf alle zahlreichen Ausgaben, die die körperliche Entwicklung eines Kindes wie Schlaf oder essende Störungen verzögern können, Bewegungsfähigkeit verzögert und Spracheverzögerungen. Entwicklungskinderärzte behandeln auch Ausgaben wie Aufmerksamkeitsdefizitstörung (ADD), Aufmerksamkeitsdefizithyperaktivitätstörung (ADHD), oppositionelle aufsässige Störung (ODD), Lernenstörungen und Autismusspektrumstörung (ASD). Diese Doktoren helfen auch, viele der Punkte anzusprechen, die Kinder mit Tourettes Syndrom, Down Syndrome und Gesicht der zerebralen Lähmung.

Krankenhäuser, Rehabilitationszentren und sogar Schulen beschäftigen häufig einen Entwicklungskinderarzt. Viele Hauptkrankenhäuser, besonders Forschung und Krankenhäuser der Kinder, einweihen häufig eine gesamte Abteilung Entwicklungskinderheilkunde s-. Ein Entwicklungskinderarzt kann an einer Privatpraxis, für eine Gesundheitsabteilung oder für ein Gemeinschaftsoutreachprogramm auch arbeiten. Außerhalb der Bewertung Verhaltensausgaben bestimmend und behandelnd, zur Verfügung stellt ein Entwicklungskinderarzt normalerweise allgemeine pädiatrische Sorgfalt zu den Patienten außerdem.

Anders als die meisten allgemeinen Kinderärzte zur Verfügung stellt ein Entwicklungskinderarzt häufig Behandlung für nicht nur den jungen Patienten, aber auch für die Familie des Kindes. Da Entwicklungsverzögerungen und Verhaltensdie ausgaben Bestes behandelt sind und als gemeinsamen Bemühungen unter Doktoren, Lehrern und Familien handhabten, arbeiten diese Fachleute gewöhnlich mit Eltern und Pflegekräften, um bei allen möglichen Familienausgaben zu helfen, die die Diagnose des Patienten abstammen. Dieses kann parenting Rat, Familientherapieempfehlungen und das Zeigen Pflegekräften mit.einschließen, wie man Entwicklungs- verzögerte Kinder mit der Sorgfalt versieht, die sie ihr volles Potenzial erreichen müssen.