Was ist ein Gebäck-Chef?

Ein Gebäckchef oder ein patissier, ist ein Berufsnachtischhersteller, der in einer Gaststätte, in einer Bäckerei, in einem Kreuzschiff oder in einer Hotelküche arbeiten kann. Er oder sie können Torten, Kuchen, frisch-gebackene Plätzchen, Süßigkeiten, Schokoladen und Nachtischsoßen bilden. Gebäckchefs backen manchmal frisches Brot, aber nicht wenn die Berufsküche einen Bäcker mit.einschließt, oder boulanger. Im Allgemeinen arbeitet ein Gebäckchef mit versüßt eher als ungesüßter Teig.

Der Chef de cuisine ist verantwortlich für die gesamte Berufsküche. Er oder sie planen das Menü und einstellen den Etat n. Der Executivchef ist an zweiter Stelle im Befehl und dieser ist zu, über wem berichtet das patissier normalerweise. Der Gebäckchef ist der Kopf der Nachtischstation und beaufsichtigt, sowie ausbildet seine oder Assistenten $$. Nachtische zu überziehen ist eine allgemeine Aufgabe der behilflichen Gebäckchefs.

Da Hauptgebäckchefs ihre Stationen handhaben, sind sie auch für die Planung des Nachtischmenüs, bestellenbestandteile und die Prüfung von Rezepten verantwortlich. Alle Fachmannküche-Stationköpfe treffen gewöhnlich regelmäßig mit dem Chef de cuisine und seinem oder Hauptleiter, um Rezepte zu probieren und Menüdetails auszuarbeiten. Wie die anderen Chefs benutzen patissiers häufig SaisonNahrungsmittel in ihren Nachtischen.

Z.B. kann eine herzliche Herbstmahlzeit der sortierten deutschen Wurstteller und des Wintergemüses das eigene Rezept des Gebäckchefs für einen Apfelzimtstrudel mit Karamellsoße kennzeichnen. Durch Kontrast kann eine helle Sommermahlzeit des gegrillten Garnele und Zucchini Vinaigrette mit der frischen Erdbeeretorte der patissiers abgeschlossen werden, die eine Extra-flockige Kruste hat. Ein Gebäckchef muss fantasiereich sein n, wenn er einzigartige Nachtische, dennoch auch herstellt, anbietet Bonbons, die mit den Kunden der Einrichtung populär sind und beglückwünscht den Rest des Menüs.

Patissiers haben normalerweise Training von einer Gebäckchefschule, die zwei vierjährlichen Programmen anbieten kann. Dieses Training umfaßt gewöhnlich ein Verständnis verschiedener Nachtischkurse, wie die, die Wein und Käse mit.einschließen. Gebäckchefs ausgebildet auch ch, wenn man süsse Nachtische mit Spiritus, wie poschierten Birnen im Champagner und in der Schokolade mit Hafen zusammenpaßt. Wenn ein Gebäckchef entscheidet, etwas zu dienen, das normalerweise, wie ein kleiner Kuchen, er einfach ist oder sie, kann eine hoch entwickelte Version wie dunkle Schokoladenkuchen mit Merlot oder anderen dunklen französischen Wein herstellen, im Frosting.

Einige Gebäckchefs unterrichten Kategorien auf dem Nachtisch, der in ihren Gemeinschaften bildet. Zum Beispiel kann ein Gebäckchef Leute auf der bildenden Süßigkeit anweisen oder, wie man einen Hochzeitskuchen backt. Nach etwas Erfahrung in ihren Karrieren, können Gebäckchefs Kochbücher schreiben. Einige patissiers oder Gebäckchefs haben auch Backen-Bloge auf dem Internet.