Was ist ein Gemeindeverwalter?

Ein Gemeindeverwalter ist die Person, die normalerweise für eine Stadt leistungsfähig laufen lassen verantwortlich ist. Er eingestellt traditionsgemäß von den Beamten, welche die Bürger wählen, um öffentliche Ordnung einzustellen, wie Bürgermeister-, Beauftragt- und Stadtratmitglieder nd. Sein Job kann, die Angelegenheiten von einem kleinen nach Großstadt auszuüben sein.

Trotz seines Bereichs der Verantwortlichkeit, berechtigt ein Gemeindeverwalter traditionsgemäß, Geschäftsentscheidungen für seine Stadt nur mit der Zustimmung der gewählten Beamten zu treffen. Er erforscht gewöhnlich Politik und Verfahren, die er glaubt, um im besten Interesse der city’s Stabilität und des Wachstums zu sein. Wenn seine Empfehlungen zum Bericht bereit sind, darstellt er sie allgemein den Beamten für Aufschrift en, bevor er fortfährt.

Ganz wie einen Geschäftsführer ist ein Gemeindeverwalter normalerweise verantwortlich für alle city’s täglichen Betriebe. Diese einschließen traditionsgemäß Etatverteilungen, Bauvorhaben, Stadtdienstleistungen und Gemeinschaftsrelationen s-. Er überwacht häufig die Manager der Stadtabteilungen und konferiert regelmäßig mit ihnen auf bürgerlichen Ausgaben und Interessen.

Viele Städte beschäftigen Beamte, die gewerkschaftlich organisiert. Diese Angestellten mit.einschließen regelmäßig Feuerwehrmänner, Polizeibeamten, Hygieneingenieure und Lehrer. Der Gemeindeverwalter ist häufig die city’s, die während der Vertragsvermittlungen mit diesen Gruppen repräsentativ sind. Er ist allgemein die Aufsichtskraft der nicht organisierten Manager dieser Arbeitskräfte.

Diese Managerposition mit.einbezieht normalerweise rweise, viele Sitzungen zu sorgen. Der Eingang des Managers angefordert häufig an den formalen und formlosen Versammlungen der Stadtbeamter und der betroffenen Bürger n. Angelegenheiten wie Stadtpolitik, Arbeiten und städtische Services, wie Energie, Wasser und Kabel/Satellitenversorger, sind populäre Themen der Diskussion. Die Ansichten des Stadtrates oder der Beauftragten sowie den Gemeindeverwalter eingeschlossen normalerweise im Dialog n.

Neutrale Person politisch bleiben ist eine allgemeine Anforderung für einen Gemeindeverwalter. Er erwartet allgemein, das Einschließen von politischen Sichten in seinen allgemeinen Anmerkungen zu nehmen. Diese Neutralität beibehält eine Person der Gerechtigkeit on und Unparteilichkeit, welche die Bürger einer Stadt im Allgemeinen in einem Gemeindeverwalter bevorzugen.

Den Gemeindeverwalter gilt häufig als den city’s Sprecher durch die Mittel. Um ihn kann ersucht werden, um zu politischen Kurswechseln, Arbeitsvermittlungen oder Finanzierungsausgaben Stellung zu nehmen. Im Interesse der Darstellung seiner Stadt und seiner Bürger, aufschiebt der Manager häufig Anmerkung zu den Themen ng, die politische Neigungen andeuten können.

Angefordert bachelor’s oder Verwaltung des Grads des Meisters öffentlich oder Geschäftsverwaltung durch einige Städte für diese Position e. Andere können diese Anforderung aufgeben, wenn der Bewerber feste Erfahrung auf diesen Gebieten hat. Gemeindeverwalter sind häufig ehemalige Mitglieder der städtischen Bretter und Kommissionen in den Städte, in denen sie um ihre Jobs bewerben.