Was ist ein Gerichtssaal-Video?

Ein Gerichtssaalvideo ist eine Videoaufzeichnung von Verfahren in einem Gerichtssaal, normalerweise begleitet mit einer Audioschiene. Aufnahme dieser Natur die Erlaubnis gehabt nicht in allen Gerichtssälen, und in den Gerichten, in denen es erlaubt, kann sie für Sicherheit und andere Gründe eingeschränkt sein.

Einige Gerichte benutzen Gerichtssaalvideo als Form der internen Aufnahme. Ein Gerichtsrecorder ist noch anwesend, Verfahren herunterzunehmen, aber ein Video kann benutzt werden, um eine andere Form von der Aufzeichnung zu bilden, die zeigt, was bei Gericht geschah. Im Falle dass es Debatten gibt über, was bei Gericht geschah, die mehrfachen Aufzeichnungen kann zu haben, zum der Ereignisse zu zeigen nützlich sein. Interne Gerichtssaalvideos gehalten in einem gesicherten Bereich eines Gerichtes, oder in einer unterschiedlichen Anlage und in ihnen bestimmt nicht für den Gebrauch von Mitgliedern der Öffentlichkeit.

Mitglieder der Mittel können Gerichtssaalvideos herstellen, obgleich sie angefordert, einen Antrag vor der eröffnung Gericht zu stellen. Umwirbt Begrenzung die Arten der Verfahren, die notiert werden können und ein Richter kann beschließen, Mitglieder der Mittel auszustoßen. Gerichtssaalvideo dieser Natur kann benutzt werden, um über Ereignisse zu berichten, die bei Gericht geschehen und manchmal Versuche Sendung sind, weil es hohes Staatsinteresse gibt. Da es nicht für jeder möglich sein, das in solchen Fällen interessiert, um Gericht zu sorgen, zur Verfügung stellt das Gerichtssaalvideo eine Methode für das Zurückgreifen auf das Ereignis.

In vielen Nationen haben Richter die Energie, ein Gericht zu löschen und geschlossene Verfahren zu halten. Gerichtssaalvideo normalerweise erlaubt nicht in diesen Verfahren. Ebenso können die Richter, die Hörfähigkeiten in ihren Räumen halten, Zugang zu den Mitteln verweigern. Wenn eine Jury von einem Raum gelöscht, während der Richter und die Rechtsanwälte einen Tagesordnungspunkt debattieren oder Beweis anfechten, kann der Richter auch bestellen, dass notierend aufhören. Aufnahmen auch erlaubt nicht, wenn der Richter, dass sie den Versuch benachteiligen oder jemand gefährden konnten, das mit einem Versuch beschäftigt gewesen, wie einem vertraulichen Zeuge betroffen.

Archive der Gerichtssaalvideos, die Sendung gewesen, sind normalerweise durch die Mittel und durch Organisationen vorhanden, die videoinhalt sammeln und archivieren. In den Fällen wo Fotographie und Aufnahme nicht erlaubt, können Mitglieder der Mittel Werkzeuge wie Gerichtssaalskizzen und -kenntnisse benutzen, die sie während der Probeverfahren zum Bericht über den Versuch nehmen und die Ereignisse zum Leben für Mitglieder der Öffentlichkeit holen.

Mitglieder der Öffentlichkeit können vom Holen der Aufnahmevorrichtungen in Gericht, abhängig von dem Gericht und dem Verfahren abgehalten werden. Es ist ratsam, mit dem Gerichtsvollzieher vorzeitig in Verbindung zu treten, wenn es Fragen über Aufnahme gibt.

werden einige Gerichtssaalkünstler über die Praxis des Gesetzes sehr kenntnisreich und können ihr Wissen an ihrer Arbeit anwenden.