Was ist ein Geschäfts-Analytiker-Manager?

Die Rolle eines Geschäftsanalytikers, alias des Managementanalytikers, ist, Geschäftsnotwendigkeiten zu analysieren und Lösungen zu empfehlen. Ein Geschäftsanalytikermanager beaufsichtigt auch Geschäftsanalytiker. Um ein Geschäftsanalytikermanager zu werden, sollte der Manager die Kompetenzen verstehen, die benötigt um den Geschäftsanalytikerjobverantwortlichkeiten erfolgreich gerecht zu werden, und sollte in der Lage sein festzustellen ob die Arbeit der Analytiker, der produziert ausreichend ist. Ein Geschäftsanalytikermanager kann zur Position von der Geschäftsanalytikerrolle gefördert werden, oder sie kann vorherige Managementerfahrung haben und in diese Position umziehen.

Die Verantwortlichkeiten eines Geschäftsanalytiker-Managers können die Einstellung, die Leitung und die abfeuernden Analytiker umfassen. Die Geschäftsanalytiker-Managerrolle kann die Zuordnung der Geschäftsanalytiker Projekten und die Überprüfung der analysts’ Arbeit umfassen. In einigen Organisationen kann der Manager hauptsächlich Personalverwaltung bereitstellen, eher als, die Alltagsarbeit des Analytikers verweisend.

Der Titel Geschäftsanalytiker kann eine Vielzahl von Rollen mit unterschiedlichen Fähigkeiten umfassen und Geschäftsanalytiker können auf verschiedene Aspekte der Analyse, abhängig von der Organisation konzentrieren. Ein möglicher Job des Geschäftsanalytikers ist Geschäftsprozess Reengineering, in dem der Analytiker einen gegenwärtigen Geschäftsprozess beschreibt und einen verbesserten Prozess empfiehlt. Etwas Geschäftsanalytikerarbeit ist sehr technisch, und kann der eines Systemanalytikers ähnlich sein. In anderen Fällen ist die Arbeit der eines Anforderungsingenieurs ähnlich. Einige Organisationen beziehen auf Finanzanalytiker mit dem Titel Geschäftsanalytikern.

In den Fällen wo der Geschäftsanalytiker mit der Entwicklung einer Software-Anwendung arbeitet, muss der Analytiker Geschäftsnotwendigkeiten in Sprache oder in Modelle deuten, die die Entwicklungsmannschaft in entwickelnden Software-Systemen verwenden kann. Die Qualitätssicherungsmannschaft sollte in der Lage sein, die gleichen Anforderungen zu verwenden, wenn sie das System prüft. Der Geschäftsanalytiker ist häufig verantwortlich für die folgenden Aufgaben: Treffen der Geschäftsrepräsentanten aller Niveaus, um Notwendigkeiten, Eigenschaften und Anforderungen eines vorgeschlagenen Software-Systems zu besprechen; Schreibensbereichdokumente und die Anforderungsdokumente, Anforderungen sicherstellend geschrieben, sodass sie zu den Geschäftsrepräsentanten, zu den Entwicklern und zu den Qualitätssicherungs-Teammitgliedern verständlich sind; Unterstützung mit Systemsprüfung; und unterstützend mit Training.

Geschäftsanalytiker haben normalerweise normalerweise mindestens einen vierjährlichen akademischen Grad, und können Meister der Geschäfts-Verwaltung (MBA) für einige Positionen nützlich sein. Der vierjährliche Grad ist häufig ein Geschäfts- oder Technologiegrad. Einige Hochschulen anbieten ein spezifisches Geschäftsanalytiker-Universitätsprogramm oder ein Spezialgebiet r.

Jemand, der als Geschäftsanalytiker arbeitet oder der am zusätzlichen Geschäftsanalytikertraining interessiert ist, kann möchte zugelassener Geschäftsanalytiker werden (CBA). Das internationale Institut der Geschäfts-Analytiker (IIBA) entwickelt Arten der Geschäftsanalysen-Bescheinigungprogramme. Diese Programme erfordern eine Geschäftsanalytikerprüfung, zusammen mit Berufserfahrung erfolgreich bestehen. Das IIBA ist nicht die einzige Organisation, zum von Bescheinigung anzubieten. Einige Hochschulen entwickelt auch Geschäftsanalytiker-Bescheinigungprogramme.

Spezifische Pers5onlichkeitmerkmale und -fähigkeiten sind für eine erfolgreiche Karriere als Geschäftsanalytikermanager nützlich. Analytische Fähigkeit ist kritisch, wie die Fähigkeit, im Schreiben und im Sprechen mit Leuten mit verschiedenen Hintergründen und der verschiedenen Niveaus einer Organisation effektiv in Verbindung zu stehen. Ideal in der Lage ist der Manager, in den Situationen zu versöhnen und zu vermitteln, in denen Geschäfts- oder Technologienotwendigkeiten uneins sind. Der Manager muss mit dem Verständnis des Geschäfts und der technischen Umwelt wohlfühlen. Eine Fähigkeit, schnell zu erlernen, Handgriffdruck und Aufmerksamkeit zum Detail ist auch Schlüsselmerkmale.