Was ist ein Handlungs-Rechtsanwalt?

Ein Handlungsrechtsanwalt ist ein Rechtsanwalt, der zugelassene Darstellung zu den Leuten zur Verfügung stellt, die eine Verletzung oder einen Verlust wegen der Tätigkeiten von anderen erlitten. Leute beziehen häufig auf diese Art des Rechtsanwalts als plaintiff’s Rechtsanwalt, des Unfallrechtsanwalts oder des Personenschadenrechtsanwalts. Im Allgemeinen versuchen diese Arten der Rechtsanwälte, Währungspreise im Namen ihrer Klienten bei Gericht zurückzugewinnen. Sie darstellen normalerweise einen Klienten auf einer Möglichkeitsbasis, also bedeutet es, dass der Handlungsrechtsanwalt nur eine Gebühr erhebt, wenn er oder sie in der Lage sind, Geldschäden im Namen des Klienten zurückzugewinnen. In vielen Jurisdiktionen ist das Erfolgshonorar gewöhnlich 33% der Menge, die plus Prozesskosten eingetrieben.

Der Ausdruck unerlaubte Handlung bedeutet ein zugelassenes Unrecht wie eine Autounfalverletzung, Angriff und Batterie oder andere Formen des Schadens. Eine unerlaubte Handlung kann absichtlich oder unbeabsichtigt, andernfalls bekannt als Nachlässigkeit sein. Ein Handlungsrechtsanwalt unterstützt Klienten, indem er angeblich einen Zivilprozeß gegen einleitet die, die für die Verletzung verantwortlich sind. Der Körper des Handlungsgesetzes ist ausgedehnt und ein Handlungsrechtsanwalt muss auf einen bestimmten Bereich häufig spezialisieren. Zum Beispiel spezialisieren einige Rechtsanwälte, auf, Trägerverletzung, gleiten und fallen, Produktdefekt oder Fälle der medizinischen Verfehlung zu behandeln.

Ein Handlungsrechtsanwalt muss das Wissen der Gerichtsverfahren haben und vermitteln mit Schadensgutachtern und gegenüberliegenden Rechtsanwälten, und mit den Gesetzen den bestimmten Bereich der Praxis abdeckend. Zum Beispiel ist ein Geburtsverletzungsrechtsanwalt ein Handlungsrechtsanwalt, der Opfer der medizinischen Verfehlung darstellt. Diese Art des Handlungsrechtsanwalts muss umfangreiches Wissen der medizinischen Verfehlung haben, während sie auf den verschiedenen Arten der Verletzungen bezieht, die aus Geburt ergeben können. Dieses Wissen ist notwendig, um unter anderem dem Rechtsanwalt zu helfen, den Fall auszuwerten, weiß, welche Arten, um über den Standard von Sorgfalt zu bezeugen in Experten zu holen der Fragen, zum zu fragen die verantwortlichen Parteien, und. Dieser Hintergrund ermöglicht dieser Art des Rechtsanwalts, seine oder Klienten effektiv darzustellen.

Häufig, annimmt ein Handlungsrechtsanwalt einen Fall auf einer Erfolgshonorarbasis. Dies heißt, dass der Rechtsanwalt gezahlt, nur wenn er oder sie in der Lage sind, Geld im Namen des Klienten für die Schmerz und Leiden, medizinische Rechnungen, verlorene Löhne und andere Schäden einzutreiben. Wenn der Handlungsrechtsanwalt nicht völlig überzeugt ist, der die Gegenpartei verantwortlich ist, oder, wenn der Rechtsanwalt feststellt, dass der die verantwortliche Partei nicht das Geld hat, zum eines Urteils zu zahlen, dann erklärt Rechtsanwalt dieses dem zukünftigen Klienten und kann den Kasten sinken.