Was ist ein Informations-Gerät?

Ein Informationsgerät kann jede bewegliche rechnenvorrichtung sein, die zum Übertragen von Daten nach oder von einer anderen Vorrichtung fähig ist. Es durchführt normalerweise mehrfache fachkundige Aufgaben, wie die Kalender-, Notizblock- und Telefonbuchfunktionen eines persönliche Digital-Assistenten (PDA) iche. Der Kern einer Informationsvorrichtung ist normalerweise ein eingebettetes System eher als ein komplettes Laptop- oder Schreibtischmotherboard. Informationsgeräte benutzt von den Leuten von allen Bezirken als Telefone, Notizblöcke und bewegliche Netzbrowser. Sie benutzt auch von den Transport- und Lagerarbeitskräften, um Paketinhalt und -anlieferungen aufzuspüren.

Internet-Zugang angefordert nicht t, damit eine Vorrichtung gelten kann als ein Informationsgerät, aber es ist häufig eine Eigenschaft. Ist die Fähigkeit, Daten nach und von dem Gerät über irgendeiner Art des Anschlußes zu übertragen wichtiger. Sie kann eine verdrahteter Ethernet-Hafen oder Universalserie-Busverbindung (USB) für dieses verwenden. Sie kann Netzwerkfähigkeit, entweder direkt zum Internet oder zu einem Inhausnetz auch einschließen (LAN).

Die Hauptfunktion eines Informationsgerätes ist normalerweise, Daten, entweder für Geschäft oder Verbraucherzwecke zurückzuholen und zu manipulieren. Um dies zu tun, muss sie einige Mittel des Einganges und der Anzeige für seinen Benutzer einschließen, normalerweise begrenzt als der einer Laptop-Computers. Abhängig von dem beabsichtigten Gebrauch von der Vorrichtung, kann sie eine fachkundige Tastatur und eine Anzeige haben. Einige Maßeinheiten umfassen einen Touch Screen und einen Schreibkopf für Dateneingabe. Diese Geräte können in der Lage sein, Handschrift außerdem zu lesen.

Jef Raskin von Apple® Computer, Inc. gedacht, das Ausdruckinformationsgerät um 1979 geprägt zu haben. Zu der Zeit als, es normalerweise auf eine bedienungsfreundliche Einzelnfunktion Vorrichtung wie eine elektronische Schreibmaschine mit eingebautem Gedächtnis bezog. Wenn sie in den frühen 80er-Jahren existiert, gegolten haben digitalen Audiospielern, Video-Playern und Ebuch Lesern als Informationsgeräte außerdem. Im Laufe der Zeit entwickelt der Ausdruck, um unterschiedliches etwas anzudeuten sehr. Ein modernes Informationsgerät betrachtet im Allgemeinen, eine Mehrfachfunktion Vorrichtung zu sein, die die Fähigkeit hat, mit anderen Vorrichtungen zu verständigen.

Die Definition der ursprünglichen Informationen Gerätedurch Jef Raskin vereinbarte auch, dass alle Software und Hardware in solch einem Gerät um offene Standards entwickelt werden sollten. Eins mindestens der sehr frühen Geräte war, vollständig geöffnet aber überlebte nicht aus Marktgründen. Die meisten frühen Produkten ausfielen en, weil sie entweder nicht genug einzigartig waren oder vor ihrer Zeit waren.

zubauen.