Was ist ein Informationssystem-Analytiker?

Ein Informationssystemanalytiker hat drei Verantwortungsbereiche: Berichtspezifikationen, -test und -dokument. Ein Informationssystemanalytiker hat gewöhnlich eine Universität oder einen akademischen Grad in der Informatik, in den Informationstechnologiesystemen oder in der Computerprogrammierung. Informationssystemanalytiker können Beschäftigungsmöglichkeiten in einem ausgedehnten Informationsumfang Technologiefirmen und Abteilungen der großen Organisationen finden.

Leute, die genießen, mit Technologie zu arbeiten, gerichtet auf Details und können Mitgliedsreport die größte Zufriedenheit als Informationssystemanalytiker im Team bearbeiten. Informationstechnologiefachleute müssen zusammenarbeiten, Aufgaben unabhängig abschließen, aber garantieren, dass die Arbeit der Mannschaft fortfahren kann. Die Rolle des Informationssystemanalytikers ist zum Beibehalten eines spezifischen Qualitätsniveaus beim Arbeiten mit den Primärcomputersystemen kritisch.

Die Primärrolle des Informationssystemanalytikers ist, Projektspezifikationen zu wiederholen. Dieses Dokument bereitstellt Details auf den Funktionen der möglichen Lösung, der Benutzerschnittstellenmethoden, des Berichtes, der stützenplattform und anderer Eigenschaften derer. Der Analytiker wiederholt und weiter entwickelt die Spezifikationen, die verwendet, um Computer-Software zu entwickeln oder zu schreiben. Der Analytiker erwartet, Sachverständigenebene des Wissens über das Software-Programm beizubehalten, also können sie erteilen Rat und Anleitung über, was möglich ist und wie lang es nehmen.

Systemsprüfungsformen ein großes Teil einer Informationssysteme analyst’s täglichen Arbeit. Es gibt zwei Arten Prüfung: funktionell und Qualität. Funktionsprüfung ist einfach, zu garantieren, dass jeder Befehl oder Programme wie erwartet benehmen. Qualitätsprüfung garantiert, dass die Daten, die verarbeitet und zurückgebracht, genau fristgerecht sind, komplett, und.

Unterlagen sind der Prozess von die Schritte für die Anwendung der Software notieren. Technische Unterlagen umfassen gewöhnlich eine Liste aller Datentabellen, die erreicht, der verwendeten Methodenlehre und der schnellen Zusammenfassung der Programm-Logik. Dieser Art der Unterlagen angestrebt andere Informationstechnologiefachleute e.

Mit Leuten sprechen, die in der Informationstechnologieindustrie arbeiten und sie können Sie über die Arbeitsumwelt in dieser Industrie beraten. In den meisten Informationstechnologieunternehmen arbeitet der Systemanalytiker nah mit den Entwicklern und den Programmierern. Informationstechnologieabteilungen in den großen Firmen haben gewöhnlich zwei oder drei Systemanalytiker auf Personal, abhängig von der Größe der Abteilung und der Art von Software, die sie laufen lassen.

Eine Karriere als Informationssystemanalytiker erfordert Widmung zu ständiger Weiterbildung. Die Technologie ändert ständig, und es ist notwendig, Zeit und Bemühung zu investieren, gegenwärtig zu bleiben. Karrierezuführung in diesem Feld erfordert gewöhnlich Weiterbildung im Management oder Bescheinigung in einer spezifischen Technologie oder in einer Hardware. Diese Karriere prognostiziert, um ein über dem Durchschnitt liegendes Wachstum in den folgenden fünf bis 10 Jahren zu haben.