Was ist ein Korrespondenz-Kurs?

Ein Korrespondenzkurs ist eine Form der Ausbildung bekannt als das Abstandslernen. Der typische Korrespondenzkurs mit.einbezieht den Austausch der Lehrmittel zwischen einem Kursteilnehmer und einer Direktübertragung des Lehrers geographisch von einander nander. Der Kursteilnehmer erhält ein Lehrbuch am Ort, und dem Kursteilnehmer Lektionpläne, Vortraganmerkungen und Problemsätze geschickt vom Ausbilder. Der Kursteilnehmer sendet abgeschlossene Anweisungen zurück zu dem Ausbilder für das Ordnen, und Prüfungen ausgeübt von einem Proktor en, der zum Kursteilnehmer lokal ist.

Traditionsgemäß konnte ein Korrespondenzkurs nicht schneller arbeiten als das Postsystem. Mit Verbesserungen in der Technologie, geworden Kommunikation praktisch blitzschnell. Vortraganmerkungen und Problemsätze können durch eMail verteilt werden oder auf einer Web site bekannt gegeben werden. Sogar Lehrbücher können in elektronische Form als pdf-Akten verteilt werden.

Ein Korrespondenzkurs begrenzt nicht auf irgendein spezifisches Ausbildungsniveau. Während School-Beendigungsprogramme, wie das GED, die vertrauteste Form des Abstandslernens sein können, war der früheste Gebrauch wirklich auf dem Hochschulniveau. Dieses anfing im Vereinigten Königreich, das eine Weise benötigte, seine eigenen Leute trotz des Habens eines Reiches zu erziehen, die gesamte Kugel zu überspannen. Bis heute sind sehr prestigevolle Programme wie das der London-Schule der Volkswirtschaft für jedes überall an den angemessenen Kosten als Korrespondenzkurs vorhanden. Diese Kurse unterrichtet und geordnet zum gleichen hohen Standard wie die Residentversionen.

Einige Erzieher vorgeschlagen ge, dass immer mehr Einzelpersonen durch einen Korrespondenzkurs zukünftig erlernen. Wie Technologie Fernpersönliche durchgehende sofortige Mitteilung der kommunikation in zunehmendem Maße, Stimme und Videoschwätzchen bildet, die Notwendigkeit, im gleichen Raum wie Abnahmen eines Ausbilders zu sein. Futuristen vorgestellt eine Zeit, wenn das Klassenzimmer in Cyberspace verwirklicht wird und top-flight Ausbildern erlaubt, viele mehr Kursteilnehmer, als zu erreichen sie anders konnten.

Ein School-Korrespondenzkurs im Allgemeinen ausgeübt auf dem Zustand oder dem provinziellen Niveau en, während ein Hochschulniveau-Korrespondenzkurs durch die Universität selbst oder einen Anschluss der Universitäten ausgeübt. Das größte solche Anstalt in der Welt ist die geöffnete Universität im Vereinigten Königreich. Die geöffnete Universität anbietet die Korrespondenzkurse z, die zu Grad von solchen prestigevollen Anstalten wie die Universität von London und von imperialer Hochschule führen. Vor kurzem, verursacht Universitas 21, das global sind, eine Teilhaberschaft zwischen einigen führenden internationalen Universitäten und erlernender Thompson, um ein globales MBA-Programm zur Verfügung zu stellen.

Die Kursteilnehmer, die an einem Korrespondenzkurs interessiert, müssen mach's gut, um die Beglaubigung des Programms zu überprüfen. Besonders in den Vereinigten Staaten, sind so genannte Diplommühlen für die anbietenden minderwertigen Kurse notorisch, die zu unerkannte Grad führen.