Was ist ein Kosten-Abschätzer?

Ein Kostenabschätzer ist die Person, die für die Lieferung der Gesamtkosten und der Zeit erfordert, um mögliche Projekte abzuschließen verantwortlich ist. Diese Schätzungen verwendet, um eine Kosten-Nutzen-Analyse abzuschließen und den möglichen Verkaufspreis zu kennzeichnen und zu profitieren. Die Reports zur Verfügung stellten vom Abschätzer haben direkte Auswirkung auf die Finanzentscheidungen, die durch das Geschäft getroffen.

Kostenabschätzer arbeiten gewöhnlich in drei verschiedenen Industrien: Aufbau, Herstellung und Beratungsdienste. Obgleich die Details der Rollen etwas zwischen Industrien schwanken, ist die Hauptaufgabe die selbe. Sie sind für das Sammeln und das Analysieren informationsbezogen zu allen Aspekten des vorgeschlagenen Projektes und die Lieferung einer genauen Prognose der Gesamtprojektkosten und der Gewinnspanne verantwortlich.

Im Bausektor ist der Abschätzer für die Projektzeichnungen und -spezifikationen im Detail wiederholen verantwortlich. Nah arbeitend mit der Architektur- und Entwurfsmannschaft, erlernen sie über die client’s Anforderungen und den vorgeschlagenen Entwurf. Der folgende Schritt ist, den vorgeschlagenen Projektaufstellungsort zu besichtigen.

Jeder Aufstellungsort ist unterschiedlich, aber die grundlegenden Bedürfnisse des Wassers, der Elektrizität und anderer Dienstleistungen müssen in die Projektkosten erfüllt werden und enthalten werden. Andere Faktoren, die enthalten sein müssen, sind Inszenierungraum, Spezialgerätanforderungen und Klima. Diese Einzelteile alle beeinflussen beides Zeitachse, Kosten und müssen in den Projektgesamtkosten reflektiert werden.

Ein Herstellungskostenabschätzer ist ein Mitglied der Technik- oder Kostenberechnungabteilung. Ihre Rolle ist, genaue Kostenschätzungen zur Verfügung zu stellen, um ein Produkt unter einer Vielzahl der Drehbücher herzustellen. Diese Aufgabe anfängt mit dem Bericht der Pläne oder der Entwürfe r. Eine ausführliche Analyse der erforderten Teile, der Kosten, um herzustellen und zu kaufen der Kosten abgeschlossen n. Alle Versammlung, Werkzeugausstattung, Ausrüstungseinstellung und Prüfungskosten enthalten in den Abschlussbericht.

Die Rolle des Kostenabschätzers in einer Herstellungseinstellung erfordert formale postsekundäre Ausbildung in der Technik, in den Wissenschaften und in der Planung. Andere wichtige Fähigkeiten sind Aufmerksamkeit zum Detail, Genauigkeit und ein breites Wissen aller Aspekte des Unternehmens. Die meisten Abschätzer haben auch einige Jahre der Erfahrung, an dem Produktionsfußboden zu arbeiten.

Ein Beratungsunternehmen erzeugt Profit durch genaue Preiskalkulation. Unabhängig davon die tatsächliche beratenarbeit, die abgeschlossen, muss das Unternehmen in der Lage sein, das korrekte Hilfsmittel zu kennzeichnen, die erforderte Zeitachse zu schätzen und einen genauen Anführungsstrich zum Klienten zur Verfügung zu stellen. Der Kostenabschätzer ist für die Überprüfung der Projektspezifikationen, die Erforschung der Klientenumwelt und das Definieren des Projektbereichs verantwortlich. Sie verursachen Projektpläne, Meilensteine und zuteilen Zeit für das Lernen und die Sitzungen d.

Falsche Schätzungen kosteten den Firma Profit und die möglichen Klienten. Sobald eine Preisangabe für Arbeit angenommen worden, verbunden das Unternehmen, jene Dienstleistungen zu dem bereitgestellten Preis zu erbringen. Wenn der Preis es zu hoch, das Unternehmen die Gelegenheit für Arbeit verfehlt. Wenn der Preis zu niedrig ist, gibt es keinen Profit und das Unternehmen kann Geld auf dem Projekt sogar verlieren.