Was ist ein LEED® AP?

Der Staat-grüne Gebäude-Rat (USGBC) stellte Richtlinien für das grüne Gebäude her, das Leadership in der Energie und im Klimaentwurf (LEED®) genannt wurde. LEED® Kennzeichnungen, alias Bescheinigungen, wurden für, um entwickelt im Grün zu arbeiten bestätigt zu werden die Berufserbauer, oder stützbares, errichtendes Feld. Die LEED® beglaubigte Berufs (AP)kennzeichnung ist eine Mittelstufen-LEED® Bescheinigung.

Das Wesen, das LEED® Kennzeichnungen zuspricht, ist das grüne Gebäude-Bescheinigung-Institut (GBCI). LEED® Bescheinigungen schließen LEED® Grün-Teilnehmer, LEED® AP und LEED® Gefährten mit ein. Grüne Gebäudefachleute, die LEED® Bescheinigungen wünschen, müssen Materialien studieren und verschiedene Prüfungen bestehen. Es gibt eine Gebühr für jeden Kurs und Prüfung. Anwärter, die für eine Firma arbeiten, die dem USGBC gehört, qualifizieren für verbilligte Prüfunggebühren.

Gebäudefachleute, die eine LEED® AP Bescheinigung wünschen, müssen die LEED® Grün-Teilnehmerprüfung zuerst bestehen. Diese Kennzeichnung zeigt ein grundlegendes Wissen des grünen Aufbaus, der Betriebe und des Gebäudeentwurfs an. Um im LEED® Beglaubigungs- Programm fortzufahren, gibt es die verschiedenen LEED® AP Kennzeichnungen, die für verschiedene Spezialgebietsstudien vorhanden sind, oder Schienen. Fachleute können jede Schiene und Prüfung zusammen oder einzeln nehmen.

LEED® AP Betriebstechnik spüren Foki auf laufenden vorhandenen grünen Gebäuden leistungsfähig auf. Die LEED® AP Gebäude-Entwurfs- und Aufbaukennzeichnung ist für Fachleute, die sich auf die Entwurfs- und Aufbauphasen des grünen Gebäudes spezialisieren möchten. Um sogar noch mehr auf den Entwurf der grünen Gebäude zu richten die weniger Energie verwenden und weniger Abfall verursachen, steuert ein LEED® AP Kennzeichnung ist auch vorhanden automatisch an.

Es gibt zwei zusätzliche LEED® AP Kennzeichnungen für die Handels- und großräumigen Projekte. Die LEED® AP Innenarchitekturbescheinigung ist für Fachleute, die Handelsgebäude und Büroräume entwerfen und konstruieren möchten. Für Erbauer, die umweltfreundliche Nachbarschaften herstellen möchten, kann die LEED® AP Nachbarschafts-Entwicklungsschiene die beste Wahl sein.

Grüne Gebäudefachleute können Studienmaterialien für alle Kurse vom USGBC erhalten. Anwärter sollten mit dem GBCI zu Information über wie und wo man dann in Verbindung treten jede Prüfung festlegt. Am Tag des LEED® Tests, müssen Anwärter gültige Fotokennzeichnung zum Prüfungsaufstellungsort holen. Beim Beantragen den USGBC Diskont, muss die Firmamitgliedschaftszahl am Tag der Prüfung auch zur Verfügung gestellt werden.

Wie mit den meisten Bildungswegen, können LEED® Gebäudeideen und Anforderungen im Laufe der Zeit ändern. Neue Spezialgebietsbildungswege können hinzugefügt werden. Einzelpersonen, die die LEED® AP Bescheinigung erworben haben, müssen Anschlusskurse machen, um diese Kennzeichnung beizubehalten. Diese Fachleute können auch vorwärts umziehen und die folgende waagerecht ausgerichtete Kennzeichnung, LEED® Gefährten beantragen.