Was ist ein Leben-Wissenschaftler?

Ein Lebenwissenschaftler konzentriert sich auf die Studie der lebenden Organismen. Es gibt viele Arten Karrieren, die eine Person mit diesem Titel wegen der vielen verschiedenen Arten der Organismen zur Studie ausüben kann. Z.B. kann ein Lebenwissenschaftler auf die Studie der Anlagen sich konzentrieren, auf das Studieren der Tiere sich konzentrieren, oder mit dem menschlichen Immunsystem arbeiten. Obwohl diese Arten der Wissenschaft von einander sich unterscheiden können, sie aller Fall unter die Überschrift der Biowissenschaft; sogar können eine Arten Lehrer für Wissenschaft gelten als Lebenwissenschaftler.

In vielen Fällen konzentriert sich ein Lebenwissenschaftler auf ein hoch-fokussiertes Spezialgebiet eher als, Wissenschaft im Allgemeinen studierend. Eine Person in diesem Feld kann als Genetiker oder Fokus auf der Studie der Vögel arbeiten, während andere auf das Studieren der Parasiten sich konzentrieren können. Einige Lebenwissenschaftler können beschließen, ein bestimmtes Organ- oder Körpersystem zu studieren, während andere Zellen studieren können. Es gibt auch einige Lebenwissenschaftler, die studieren, wie lebende Organismen auf ihre Umwelt einwirken, während andere Fokus auf den Effektmedikationen auf Menschen und Tieren haben. Eine Person in diesem Feld kann Lebensmittelzusatzstoffe sogar studieren oder entwickeln.

Lebenwissenschaftler arbeiten häufig, um zu helfen, Gesellschaft zu verbessern. Diese Verbesserung kann in Form von sich entwickelnder besserer Medizin kommen oder Entdeckungheilungen für tödliche Krankheiten. Sie kann Leuten zu helfen, auch mit einbeziehen, besser zu essen und bessere Gesamtgesundheit zu erfahren. Sie kann sich entwickelnde Weisen auch einschließen, Menschen vom Beitragen zur Tierlöschung zu halten. Selbstverständlich kann das Verbessern der Gesellschaft solche Bereiche wie anregendes wissenschaftliches Interesse an den Kursteilnehmern auch einschließen, die ein Tag fortfahren können, Lebenwissenschaftler selbst zu werden. Dieses ist ein Teil von, wie Leben-Lehrer für Wissenschaft helfen können, Gesellschaft zu verbessern.

Eine Person, die ein Lebenwissenschaftler werden möchte, normalerweise graduiert von der Highschool oder erwirbt eine allgemeine pädagogische Entwicklungs (GED)bescheinigung in der Vorbereitung für dieses Feld. Gewöhnlich ist das minimale Ausbildungsniveau Notwendigkeiten eines strebende Lebenwissenschaftlers ein Grad des Junggesellen in der Biowissenschaft seiner Wahl. Viele Leute, die an den Biowissenschaftkarrieren interessiert sind, erwerben des Meisters oder sogar die Doktorgrad außerdem. Diese advanced-level Grad können Landungjobs einfacher bilden und können einen Lebenwissenschaftler auch sich leisten mehr Gelegenheiten für Zuführung. Zusätzlich benötigt eine Person, die ein Biowissenschaftprofessor werden möchte, normalerweise einen Doktorgrad, wenn er hofft, eine fest angestellte Position zu sichern.