Was ist ein Mannschaft-LKW-Fahrer?

Ein Mannschaft-LKW-Fahrer ist eine Person, die LKWas als Teil einer Mannschaft fährt. Using eine treibende Mannschaft lässt einen LKW auf der Straße ununterbrochen, mit dem Ergebnis der schnelleren Anlieferung der Produkte sein an Bord. Um ein Mannschaft-LKW-Fahrer zu sein, ist es notwendig eine Lizenz zu haben einen Handels-LKW zu fahren. Einige Transportfirmen bieten Training ihren Angestellten erwarten, während andere Leute, völlig zu sein - qualifiziert an, wenn sie zutreffen.

In Erwiderung auf Sicherheitsinteressen haben einige Nationen Gesetze hinsichtlich der Transportindustrie verabschiedet. Einzelne Firmen müssen mit diesen Gesetzen einwilligen und können die unterschiedlichen Regelungen auch haben, zum der Interessen des Anschlußes zu adressieren. Eine der kritischsten Sicherheitsvorschriften ist eine Begrenzung auf Gesamtfahrstunden. Begrenzungen sollen Unfälle verhindern, indem man Ruhezeiten für Fernlastfahrer unterstellt. Ein einzelner Fernlastfahrer muss für Rest regelmäßig stoppen und kann Produkte nicht als schnell liefern infolgedessen.

Ein Mannschaft-LKW-Fahrer fährt mit einem anderen Fahrer. Während ein Fahrer den LKW, die anderen Reste oder Schlaf laufen lässt. Der LKW kann, mit periodischen Anschlägen für Hygiene und Nahrung ununterbrochen in den meisten Fällen sich zu bewegen gehalten werden. Fahrer auf einer Mannschaft können ihren eigenen Zeitplan und Stunden ausarbeiten; sie können die langen oder kurzen Verschiebungen nehmen z.B. Unterschiedmengen Rest zu erlauben.

Das Fahren eines LKW auf der geöffneten Straße physikalisch und verlangt psychologisch. Ein Mannschaft-LKW-Fahrer muss alle diese Nachfragen zusätzlich zum Verhandeln über ein Verhältnis mit einer anderen Person in einem verkrampften Raum beschäftigen. Mannschaft-LKW-Fahrer müssen in der Lage sein, sich zu vertrauen, freundliche Vereinbarungen über Verschiebungen auszuarbeiten, und in der Lage zu sein, Zugeständnisse mit einander gut arbeiten zu lassen. Im Austausch erhalten sie die Begleitung eines anderen Fahrers und die Fähigkeit, Lasten sehr schnell zu verschieben und manchmal empfangen Prämien für schnelle Reisen.

Einige Firmen stellen Paare wie Ehemänner an und Frauen für Mannschaft tauschen das Fahren. Für einige Paare kann der LKW, der Berufs- fährt, innerhalb des Verhältnisses sehr gut arbeiten, weil die Partner Abschluss sind und im Team, zu arbeiten genießen. Zusammenzupassen ist auch möglich, herauf Fahrer, die nicht ein vorhandenes Verhältnis haben.

Ein Mannschaft-LKW-Fahrer sucht heraus nach dem anderen Fahrer auf der Mannschaft, hält ein Maschinenbordbuch von ihr oder seine Stunden und Tätigkeiten und Beobachter alle relevante Gesetze, wie Gesetze, die die kontrollierten oder gefährlichen Substanzen bei dem Transport beschäftigen. Mannschaft-LKW-Fahrer verhandeln auch über die Ausdrücke der Lohnspalten und anderer Angelegenheiten mit ihren Partnern, um Sachen so angemessen zu halten, wie möglich.