Was ist ein Möbel-Entwerfer?

Ein Möbelentwerfer ist eine Art Handwerker, der Einrichtungsgegenstände wie Couches, Tabellen und Stühle herstellt. Abhängig von den Umständen der designer’s Beschäftigung, kann er Möbelentwürfe ausschließlich begreifen, oder er kann seine Entwürfe auch vorlegen und verkaufen. Möbelentwurf erfordert hoch entwickelte technische Fähigkeiten sowie ein Bewusstsein der letzten und gegenwärtigen versorgenarten. Folglich schließt der Weg zum Stehen eines Entwerfers gewöhnlich eine Mischung der Ausbildung des praktischen Trainings und der schönen Künste mit ein.

In einigen Fällen kann ein Möbelentwerfer durch beschäftigt werden große Einrichtungsgegenstände oder Hauptwarenproduzent. Diese Arten der Firmen stellen häufig Entwerfer nur ein, um neue Entwürfe, manchmal als Teil einer kreativen Mannschaft zu erzeugen. Die Pläne für die Stücke, die der Entwerfer verursacht, werden entlang zu den companies’ Herstellern geführt. Abhängig von der Größe der Firma, können die Stücke in den kleinen Reihen oder in der Masse dann produziert werden.

Diese Art des Jobs hat irgendeinen Nutzen für den Möbelentwerfer. Zum Beispiel ist er nicht für die Herstellungskosten Versorgungsmaterialien verantwortlich und er wird nicht angefordert, sein Produkt zu vermarkten. Einerseits konnten einige Entwerfer gehemmt durch die Notwendigkeit glauben, um innerhalb der Grenzen ihrer company’s zu bleiben, Gesinnung zu entwerfen oder können das Kompromißelement ablehnen, das Teamwork begleiten kann.

Der Möbelentwerfer, der es vorzieht, mehr Steuerung über seinem Ausgang zu haben, kann beschließen, seine eigene Firma zu gründen. Hier ist zeichnet er wahrscheinlicher, seine Entwürfe von Auffassung durch zu sehen zu den Verkauf, einen Plan für jedes Stück auf, baut ihn, und schließlich verkauft ihn. Er kann einen Ausstellungsraum laufen lassen, in dem Kunden seine Arbeit ansehen und kaufen können, oder er kann durch Kommissionen nur arbeiten.

Während Selbstständigkeit dem Entwerfer viel kreative Freiheit anbietet, hat sie auch einige Beeinträchtigungen. Er ist für alle Versorgungsmaterial- und Produktionskosten und in einigen Fällen Angestelltlöhne und Speicherraummiete verantwortlich. Um Belichtung zu gewinnen und Klienten anzuziehen muss er seine eigene Arbeit auch vermarkten, die teuer und Zeit raubend sein kann.

Jeder Möbelentwerfer muss eine Strecke der technischen Fähigkeiten, von der Kompetenz in den handwerklichen Disziplinen wie Holzbearbeitung, Cabinetry und Polsterung zur Beherrschung der computer-gestützten Entwurfsprogramme haben. Zusätzlich kann ein Verständnis der Möbelgeschichte dem Entwerfer helfen, seine Arbeit in Zusammenhang und Bau zu setzen nach vorhandenen Entwürfen. Wenn er beschließt, für zu arbeiten, kann er von der Ausbildung in den Verkäufen und im Marketing auch profitieren. Um diese Fähigkeiten zu erhalten, kann ein möglicher Entwerfer in einem Möbelentwurfsprogramm an einer Kunsthochschule oder -universität einschreiben. Wechselweise kann er als Lehrling für einen hergestellten Entwerfer arbeiten.