Was ist ein Nahrungsmittelvermittler?

Ein Nahrungsmittelvermittler ist- die Person, die einem Nahrungsmittelproduzenten oder -hersteller hilft, ihre Produkte zu erhalten vermarktet und verkauft. Er kann als unabhängige Fremdfirma oder für ein Nahrungsmittelmaklerhaus arbeiten. Sein Kundschaft schließt normalerweise eine Mischung der Einzelhandelsgeschäfte mit ein, sowie die unabhängigen und Kettengrossisten. Wenn sein Geschäft erfolgreich ist, kann er es notwendig finden, einen Assistenten einzustellen, um die in Verbindung stehenden Schreibarbeits- und Buchhaltungfunktionen für ihn zu handhaben.

Wenn er in einem ländlichen Gebiet arbeitet, reist er normalerweise weitgehend, um eine auserwählte und normalerweise relative kleine Anzahl von Kleinhandelklienten instandzuhalten. Andererseits wenn er in einer städtischen Region ist, ist seine Gegend, kleiner häufig aber hat mehr Geschäfte, die er dienen kann. Im Interesse des Erbringens der großen Dienstleistung seinem Kundschaft, konzentriert sich ein Vermittler gewöhnlich auf das Dienen eines gekennzeichneten Bezirkes. Die Produkte, die er vermarktet, jedoch werden häufig an den Positionen weltweit hergestellt, gewachsen und verarbeitet.

Vom Standpunkt eines Herstellers oder des Produzenten, einen Nahrungsmittelvermittler ist anzustellen, um ihre Produkte auf dem Markt zu erhalten normalerweise kosteneffektiver als, einen Verkäufer zahlend, damit ihre Firma die Arbeit erledigt. Da ein Vermittler normalerweise an gerader Kommission arbeitet, ist er nur zahlend, wenn das Produkt von einem Grossisten oder von einem Einzelhändler aufgehoben wird, und er empfängt keinen Firmanutzen. Ein Firmaverkäufer arbeitet traditionsgemäß an einem Gehalt plus Kommissionsbasis und wird häufig teuren Firmanutzen wie Gesundheitsabdeckung gegeben.

Andere Vorteile der Anwendung eines Nahrungsmittelvermittlers, die von den Grossisten und von den Einzelhändlern genossen werden, sind Zeit, Geld und Energieeinsparungen. Anstatt, Repräsentanten der zahlreichen Hersteller zu treffen, um neue Produkte zu wiederholen, kann ein Nahrungsmittelvermittler einige Linien der Produkte in einer kurzen Zeitmenge darstellen. Dieses ermöglicht Einzelhändlern und Grossisten, ihre Wahlen schnell zu wiederholen und Wahlen passend zu treffen für ihre Geschäfte.

Da ein Nahrungsmittelvermittler normalerweise aktuell auf Markttendenzen und Einleitungen des neuen Produktes hält, wird er häufig als unschätzbare Informationsquelle von seinen Klienten angesehen. Die Hersteller und die Produzenten hängen häufig von ihm ab, um sie zu halten informiert über strebend Produkte, die mit ihrem konkurrieren können. Einzelhändler und Grossisten schauen gewöhnlich zum Nahrungsmittelvermittler, um sie auf zu beraten, wenn eine Förderung oder neue eine Verkaufsstrategie zum Beibehalten ihres Marktrandes angebracht sein können. Alle Parteien, die der Nahrungsmittelvermittler beschäftigt, hängen von ihm ab, um Warenbestandniveaus zu überwachen und die überholten oder schädigenden Waren richtig sich zu entledigen.

Eine School-Ausbildung oder -äquivalent wird normalerweise angefordert, ein Nahrungsmittelvermittler zu sein. Bedeutenden Anzahl Personen mit diesem Job auch haben einige Hochschulkurse abgeschlossen. Hintergrund in den Klein- oder Großhandelsnahrungsmittelverkäufen ist- nützlich. Viele Nahrungsmittelbroker-Firmen versehen am Arbeitsplatz stattfindendes Training durch neue Mieten versenden mit erfahreneren Vermittlern.