Was ist ein Neurologe?

Ein Neurologe ist ein Doktor, der Störungen des Nervensystems, einschließlich das Gehirn, das Rückenmark, die Nerven und die einige der Muskeln behandelt. Neurologen sollten nicht mit Neurochirurgen, Chirurgen verwechselt werden, die fachkundiges Training ausgeübt, damit sie das Nervensystem an betreiben können. Neurologen und Neurochirurgen können an komplizierten Fällen tatsächlich zusammen arbeiten, wenn der Neurologe einen Patienten auf einen Neurochirurgen verweist, für chirurgische Behandlung, während Chirurgen empfehlen können, dass ihre Patienten Anschlussverabredungen und langfristige Sorgfalt mit einem Neurologen ausüben, nachdem eine Chirurgie erfolgreich ist.

Um ein Neurologe zu werden, muss jemand einen vierjährlichen Nichtgraduierten Grad abschließen, erhalten einen medizinischen Grad, der andere vier Jahre Training erfordert, und abschließen dann ein Praktikum in der Neurologie. Das Neurologie-Praktikum nimmt vier Jahre und erfordert ein Anfangsjahr der internen Medizin oder der Kinderheilkunde, für jemand, das beabsichtigt, ein pädiatrischer Neurologe zu sein. Alle, die, 12 Jahre Schulung erklärt, sind beteiligt, und ein Neurologe kann ein Stipendium ausüben, nachdem sein oder Praktikum komplett ist, zusätzliches Training zu gewinnen.

Neurologen können an den Krankenhäusern und an den Kliniken arbeiten. Sie behandeln auftauchende neurologische Bedingungen zusammen mit kongenitalen Ausgaben und chronische Krankheiten. Patienten, die für Schaden ihrer Nervensysteme können von einem Neurologen während ihres allgemeinen Workup auch ausgewertet werden, wie gefährdet sind, zum Beispiel wenn ein Patient durch ein Pferd geworfen und fordert ärztliches behandlung. Einige Neurologen beschließen, auf bestimmte Interessengebiete, wie übernommene neurologische Krankheiten zu konzentrieren, und sie können als Forscher zusätzlich zum Sein Doktoren, wie im Falle eines Neurologen arbeiten, der Untersuchungen über Bedingungen wie multiple Sklerose überwacht.

Stunden für Neurologen neigen, sehr regelmäßig zu sein, da sie spezifische Büro- oder Klinikstunden einstellen können, obgleich einige Neurologen beim Anruf sein können, zum auftauchende neurologische Probleme in den Unfallstationen zu beschäftigen, die das Beachten geduldige Notwendigkeiten an den ungeraden Stunden erfordern können. Rate des Lohns kann für diese Ärzte ziemlich gut sein und ihre Jahre des hoch spezialisierten Trainings und den Bereich der Diagnostik- und Behandlungwahlen reflektieren, die sie ausüben können.

Pädiatrische Neurologie, ein Unterbereich innerhalb der ausgedehnteren Disziplin von Neurologie, Foki in der Behandlung der Kinder mit neurologischen Bedingungen. Ein pädiatrischer Neurologe kann an an an einem Krankenhaus, neurologischen einer Klinik oder einem Allgemeinkrankenhaus der Kinder arbeiten und als ein Berater auftreten, wenn pädiatrische Patienten innen mit neurologischen Bedingungen geholt. Arbeit in diesem Feld kann besonders interessant sein, weil die Nervensysteme der Kinder noch wachsend und entwickelnd sind, und dieses kann einige intrigierende klinische Situationen und medizinische Ausgaben verursachen.