Was ist ein Pfosten-Produktion Herausgeber?

Ein Pfostenproduktion Herausgeber ist jemand, der an Filmen oder Fernsehen mit einem Direktor, Produzenten und anderen Leuten auf dem Programm während des Schlussredigierens und des Zusammenbaus einer abgeschlossenen Arbeit arbeitet. Dieser Prozess erfolgt häufig unter der Überwachung von anderen, die in die Produktion, gewöhnlich ein Direktor, zwar der Direktor eines Films mit.einbezogen, ist nicht normalerweise der Herausgeber des Films außerdem. Während des Redigierens kommen der abschließende Blick eines Films oder die Fernsehserie zusammen, und ungeheure Änderungen können während des Prozesses eintreten. Ein Pfostenproduktion Herausgeber ist folglich eine des Letzten aber der meisten wichtigen Leute, zum an einer Produktion zu arbeiten.

Pfosten-Produktion ist die dritte und letzte allgemeine Phase der Film- und Fernsehenproduktion und besteht Vorproduktion, Produktion und aus Pfostenproduktion. Ein Pfostenproduktion Herausgeber ist jemand, der gewöhnlich am Ende der Produktion und der Arbeiten während der Pfostenproduktion angeht zu helfen, das abschließende Projekt zu verursachen. Einige Herausgeber arbeiten auch während der Produktion, um beigeordneten Bemühungen zu helfen und zu garantieren, dass der Film, der den redigierenden Raum erbt, richtig zusammengebaut werden kann, um zu werden, was ein Filmemacher schließlich sehen möchte.

Der Pfostenproduktion Prozess besteht häufig, die Musik, Audio, Spezialeffekte und andere technische Aspekte einer Film- oder Fernsehenproduktion zu beenden. Alle diese zusammengebracht von einem Pfostenproduktion Herausgeber duktion, um ein komplettes Stück des Filmes oder des Fernsehens zu verursachen, die den Ton hat und und zu glauben schreitet dass der Filmemacher wünschte. Die zahlreichen Schnitte gebildet häufig und manchmal verlassen Stunden von Schußgesamtlänge “on das Schnittraum floor.† das Schreiten eines Filmes, oder Fernsehsendung kann durch die Arbeit eines Pfostenproduktion Herausgebers auch drastisch beeinflußt werden, während verschiedene Segmente von Schußgesamtlänge in einigen unterschiedlichen Arten zusammen verstärkt werden können.

Wie Schüsse zusammen geschnitten, vorschreibt gewöhnlich mehr über den Schritt einer Szene als, was auf Satz geschossen. Der Direktor eines Filmes kann eine Szene in einem einzelnen Nehmen schießen, sie langsam und methodisch bilden und eine Richtung der wachsenden Spannung aufbauen. Ein Pfostenproduktion Herausgeber konnte jedoch dann schneiden dass Szene auseinander und zurück gesetzt ihm zusammen mit schnellen Schnitten und ändert vollständig das Schreiten der Szene. Irgendeine Szene, die einmal ein langsamer Aufbau war, kann ein bedrängter full-speed Ansturm zur Zusammenfassung leicht werden. Deshalb arbeiten Direktoren häufig nah mit Herausgebern, um sicherzustellen, dass das Endprodukt ihren ursprünglichen Anblick für einen Film oder eine Fernsehsendung befolgt.