Was ist ein Radiologe?

Ein Radiologe ist ein medizinischer Fachmann, der besonders ausgebildet, damit er oder sie medizinische Bilder wie MRIs, Röntgenstrahlen, CT-Scans und Ultraschall deuten können. Ein Radiologe kann radioaktive Materialien für medizinische Darstellung auch benutzen, während ein anderes in Verbindung stehendes medizinisches Spezialgebiet auf den Gebrauch von Strahlung, Bedingungen wie Krebs zu behandeln konzentriert. Aussichten für eine Karriere in der Radiologie sind ziemlich gut, und die Arbeit unterschieden, obgleich die gleichen Radiologeen, die auf Patienteninteraktion der Deutung manchmal Fehlkonzentrieren.

Im Sinne der Anwendung von Diagnosebildern, kann ein Radiologe, wie man Ausrüstung wie MRI und Röntgenmaschinen und die Bilder deuten betreibt, die diese Ausrüstung erzeugt. Im Allgemeinen durchführt ein Radiologietechniker die tatsächliche Darstellung hr und umwendet die Resultate zum Radiologeen, obgleich in einem kleinen Krankenhaus oder in einer Klinik, ein Radiologe beide Aufgaben durchführen kann. Manchmal müssen Patienten verschiedene Substanzen wie Barium für eine spezifische Darstellungstudie einnehmen, und Radiologeen können dieses Verfahren überwachen.

Ein Radiologe kann Radioindikatoren in einen Patienten auch einspritzen, damit Bilder zu den Studiensachen wie dem Fluss des Bluts und des Nervensystems genommen werden können. Diese Niederlassung der Radiologie bekannt als Kernmedizin, in einem Hinweis auf den radioaktiven Materialien, die benutzt. Kernmedizin kann benutzt werden, um für eine große Auswahl von Bedingungen auszusortieren, und eine allgemeine Idee der körperlichen Gesundheit und Funktionalität bei Patienten zu erhalten.

Nach dem Erwerb und der Deutung von Bildern, bespricht ein Radiologe die Situation mit dem Doktor des Patienten. Der Doktor entscheidet, welche Tätigkeit, zum des Kastens des Patienten einzulassen, obgleich der Rat des Radiologeen zweifellos betrachtet werden kann. In einer Klinik, in der Tests von einem Techniker durchgeführt, kann der Radiologe auf den körperlichen Patienten nie wirklich einwirken, der einer der Nachteile der Radiologie als eine Karriere angesehen.

Radiologeen, die es vorziehen, praktischer zu sein, können auf interventional Radiologie spezialisieren, die die kleinen medizinischen Verfahren mit.einbezieht, die in die Anleitung der Radiologieausrüstung geleitet. Ein vertrautes Beispiel der interventional Radiologie ist ein Amniocentesis, in dem eine Nadel sorgfältig in den amniotic Beutel eines schwangeres Mutter eingesetzt, um Flüssigkeit für weitere Studie zurückzunehmen; dieser Test durchgeführt mit der Unterstützung einer Ultraschallmaschine, zu überprüfen rt, ob die Nadel im rechten Platz ist.

Therapeutische Radiologeen ausgebildet im Gebrauch der radioaktiven Mittel in der Krankheitbehandlung en. Im Allgemeinen spezialisieren sie auf ein unterschiedliches Gebiet der Medizin, Strahlungsonkologie, in der sie über Krebse und ihre Behandlungen zusammen mit dem Gebrauch der radioaktiven Mittel erlernen.

lukrativste Spezialgebiet der radiologischen Technologie die medizinische Dosimetrie, gefolgt von der Strahlentherapie. Disziplinen mit den niedrigsten Gehältern sind im Allgemeinen Röntgenfotografie und Mammographie.