Was ist ein Residentmittel?

Ein Residentvertreter ist eine Person oder eine Firma, die gekennzeichnet, um gesetzliche Dokumente für eine Wirtschaftseinheit zu empfangen. Beispiele der Wirtschaftseinheiten umfassen Korporationen, Teilhaberschaften und Gesellschaften mit beschränkter Haftung (LLC). Andere Namen für ein Residentmittel umfassen geregistriertes Mittel, gesetzlichen Vertreter und Vertreter der Gesellschaft. Die Qualifikationen für ein Mittel unterscheiden gegründet auf der Jurisdiktion.

Die meisten Jurisdiktionen haben Gesetze, die Leuten erlauben, Wirtschaftseinheiten herzustellen, um im Geschäft zu engagieren und einen Profit zu erzielen. Das Gesetz behandelt eine Wirtschaftseinheit wie getrennt von seinen Inhabern. Eine Wirtschaftseinheit anbietet zugelassene Vorteile seinen Inhabern wie Begrenzen von Haftung und Lieferung der Steuervorteile d. Das Wesen kann Prozesse auch archivieren, um seine Rechte zu erzwingen, oder es kann geklagt werden. Dementsprechend erfordert eine Jurisdiktion Wirtschaftseinheiten, eine Person oder eine Firma als sein Residentmittel zu kennzeichnen.

Die Primärfunktion eines Residentmittels ist, Anlieferung der gesetzlichen Dokumente für die Wirtschaftseinheit anzunehmen. Gesetzliche Dokumente umfassen Regierungsnachrichten, -vorladungen oder -dokumente, die einen Prozess wie eine Beanstandung und ein Aufruf einleiten. Sobald ein gekennzeichnetes Mittel Dokumente empfängt, behandelt das Gesetz das Wesen als, Nachricht habend. Das heißt, kann eine Wirtschaftseinheit nicht behaupten, dass sie nicht Dokumente empfing, oder dass sie von einem Rechtsverfahren ahnungslos war, wenn die Dokumente an das entity’s Mittel geliefert.

Ein Residentmittel gekennzeichnet normalerweise in den Dokumenten, die die Wirtschaftseinheit herstellten. Zum Beispiel muss ein Rechtsanwalt, der eine Korporation für einen Klienten verursacht, ein Dokument archivieren, das Gründungsurkunde mit einem Regierungsamt genannt. Das Dokument definiert Einzelteile wie die Energien der Korporation, kennzeichnet Direktoren und liefert die Namens- und körperliche Adresse seines Residentmittels. Wenn die Korporation sein Mittel ändert, muss sie die Regierung mitteilen.

Jurisdiktionen haben wenige Anforderungen für die Qualifikationen eines Residentmittels. Eine allgemeine Anforderung ist, dass das Vertreter ein zugelassener Bewohner der Jurisdiktion ist, die Mittel er in der Jurisdiktion leben müssen. Wenn das Mittel eine Wirtschaftseinheit ist, muss es in der Jurisdiktion auch befinden. Etwas Gesetze konnten das Vertreter erfordern, ein Rechtsanwalt oder ein Vorstandsmitglied der Wirtschaftseinheit zu sein.

Ein Wesen, das ein Residentmittel kennzeichnen nicht kann, kann Geldstrafen erleiden, seine Geschäftslizenz verlieren, oder sein Recht einbüßen, Geschäft in der Jurisdiktion zu leiten. Das Vertreter muss regelmäßige Geschäftsstunden und eine körperliche Adresse beibehalten, um gesetzliche Dokumente zu empfangen. Ein Postkasten ist nicht genügend.

sind längere Stunden nicht in den Fällen Personalmangels oder Anlage-breiter Dringlichkeiten selten. Doktoren können Nickerchen verfangen müssen, wann immer möglich, und können 24 Stunden lang on-call auf einmal sein oder. Obwohl ein Sitz eine zahlende Position ist, gezahlt er fast immer durch Gehalt und nicht bis zum den Stunden und bedeutet, dass überschüssige Arbeit nicht normalerweise übermäßiger Lohn oder über die Zeit hinaus resultiert.