Was ist ein Ringmaster?

Ein Ringmaster ist eine zentrale Figur in vielen Zirkussen und in Live-Shows. Auftretend als ein Meister von Zeremonien, spricht der Ringmaster direkt mit der Masse und den Aufschlägen als Führer während der Leistung. Ganz wie alte Verkünder bekannt Ringmasters für das Geben der ausführlichen einleitenden Reden, die bedeutet werden, um die Masse aufzuregen und eine drastische Atmosphäre zu errichten.

Zirkusse können in Einstellung und in Betriebe schwanken, aber der traditionelle Plan einer Zirkusarena bezieht einige Auffangräume mit ein, häufig ring-shaped, wo verschiedene Taten durchführen. Haben einiger verschiedener Stadien lässt das Erscheinen glatt weiterkommen, da eine Tat gründen kann, eine andere durchführen, und doch andere aufgliedernausrüstung oder gleichzeitig schließen. Die Ringmasterhilfen richten die Aufmerksamkeit des Publikums auf die z.Z. durchführentat, indem sie zu der Leistung berichten oder Stellung nehmen.

Der Ringmaster eines Zirkusses ist häufig für seine oder eindeutige Ausstattung erkennbar. Seit dem frühen - Jahrhundert des Th 20, haben viele Ringmasters ein formales und Aufmerksamkeit-ergreifenkostüm angenommen, das einen großen Spitzenhut, Handschuhe und einen formalen Mantel mit Coattails miteinschließt. Einige Zirkushistoriker glauben dieser Tendenz, die mit dem großen George Claude Lockhart, ein berühmter Ringmaster mit dem Blackpool-Zirkus in England begonnen wird. Die Farbe des Mantels ist häufig hell und ein wenig kitschig; Lockhart trug berühmt einen rosafarbenen Mantel, während andere Ringmasters Rot tragen, helles Blaues oder grün, und betont häufig den Mantel mit Sequins oder anderen funkelnden Geweben.

Ringmasters können männlich oder weiblich sein, aber Zirkus-Ikonographie stellt fast immer den Meister von Zeremonien als Mann mit einem eigenartigen Schnurrbart bildlich dar. Diese Art, genannt einen Lenkstangeschnurrbart, wird von zwei langen Verschlüssen Haar gewachsen über der Spitzenlippe enthalten, zerteilt gerade über der Mitte der Lippen und außerhalb gekämmt. Der Ursprung dieser Art und Weise ist unbekannt, aber kann hinsichtlich des italienischen Theaters der Renaissance zurückgehen, in dem Clownbuchstaben ähnlich helle Kleidung trugen und häufig einen Lenkstangeschnurrbart sported.

Obgleich Ringmasters als Zirkusarbeitskräfte am bekanntesten sind, haben andere Leistungserscheinen Positionen mit dem gleichen Titel. In den Reitererscheinen unterstützt ein Ringmaster Richter und Beamte während des Erscheinens. Ganz wie einen Bühnenintendanten in einem Spiel, ist der Ringmaster der Bewegungen eines Pferdenerscheinens die Tätigkeit entlang, jede neue Kategorie sicherstellend rechtzeitig bereit und jede Arena wird richtig für das bevorstehende Ereignis vorbereitet. Reiterringmasters können ein Kostüm tragen, das dem eines Zirkusmeisters von Zeremonien ähnlich ist und einige Historiker führen, zu glauben, dass Ausstattung George-Claude Lockharts durch diese Praxis angespornt wurde.