Was ist ein Sprache-Therapeut?

Ein Sprachetherapeut oder ein Redesprachenpathologe ist jemand, der mit Leuten arbeitet, die Schwierigkeit zu sprechen haben oder zu schlucken. Diese Gesundheitspflegefachleute beschäftigen eine große Auswahl der Sprachedefekte und -störungen, vom Unterrichten jemand mit einem Spaltegaumen, nach korrektiver Chirurgie mit helfenden Leuten zu sprechen, die unter stotternden Störungen leiden. Einige arbeiten als private Berater, während andere mit Krankenhäusern oder Gesundheitspflegegruppen verbunden sind. Im Allgemeinen sind Beschäftigungaussichten in diesem Feld ziemlich gut, und es ist möglich, eine angemessen gut-zahlende Position als Sprachetherapeut zu finden in vielen Regionen der Welt.

Licensure Anforderungen für Sprachetherapeuten schwanken, abhängig von regionalen Gesetzen. Gewöhnlich muss ein Sprachetherapeut einen akademischen Grad im Feld, zusammen mit fachkundigem Training beim Arbeiten mit Patienten empfangen. Er oder sie können auch erfordert werden, eine Prüfung zu bestehen, die Wissen der Sprachepathologie prüft. Da regionale Anforderungen also mannigfaltig sind, wenn Sie interessiert sind, an, eine Karriere in der Sprachetherapie auszuüben, können Sie mit einem lokalen Fachmann über Anforderungen in Ihrem Bereich der Welt sprechen wünschen.

Patienten können einen Sprachetherapeuten aussuchen, um eine Bedingung wie das Stottern oder das Lispeln zu behandeln. Klienten können von den Doktoren auch verwiesen werden, besonders wenn zugrunde liegenden Beschwerden eine Sprachestörung verursacht haben. Z.B. konnte ein Doktor einen Patienten auf einen Sprachetherapeuten im Verlauf der Behandlung für ein neurologisches Problem verweisen wie ein Anschlag, der slurred Rede verursacht hat.

Wenn ein Sprachetherapeut zuerst einen Patienten trifft, gelangen er oder sie normalerweise an die Grund des Probleme zuerst. Wenn ein Patient verwiesen worden ist, kann der Therapeut den Grundversorgungdoktor des Patienten konsultieren, aber, wenn ein Patient ohne eine Empfehlung kommt, die Ursache ist zu kennzeichnen sehr wichtig und manchmal anfechtend. In einigen Fällen kann ein Patient einen Sprachetherapeuten aussuchen und der Therapeut kann ein zugrunde liegendes Problem kennzeichnen, das ärztliches behandlung erfordert. Einmal ist die Ursache des Probleme, der Sprachetherapeut kann ein Programm entwickeln gekennzeichnet worden, das zum einzelnen Patienten hergestellt wird.

Gewöhnlich müssen Patienten in einer Zusammenstellung der Übungen sich engagieren, die entworfen sind, um vorhergehende Sprachemuster zu brechen und Neue herzustellen. Viele Sprachetherapeuten benutzen auch audio-visuelle Werkzeuge, um ihren Patienten zu helfen, und Patienten werden häufig Heimarbeit zugewiesen. In einigen Fällen können korrektive Vorrichtungen benutzt werden, um Patienten zu helfen, richtig zu sprechen; in anderen Fällen kann ein Sprachetherapeut mit einem Psychologen, Neurologen oder einem anderen Fachmann arbeiten, zum der Grundes des Probleme bei der Lieferung von Sprachetherapie zu behandeln zu den Patienten.

Patienten können Mühe mit Artikulation, Spracherhythmen, Ton und Taktabstand für eine Vielzahl von Gründen haben. Das Arbeiten mit einem Sprachetherapeuten kann einem Patienten helfen, offenbar zu sprechen, selbst wenn vollkommene Rede nicht möglich ist, und sie kann sogar jemand die Stimme, sie einfacher auch ausmachen, zu zu hören und zu verstehen. Das Gehen zu einem Sprachetherapeuten kann eine dramatische Veränderung in jemand das Leben bilden, indem es sie fähig zu glatt und kompetent in Verbindung zu stehen bildet. Einige Sprachetherapeuten spezialisieren sich auf Behandlung für sehr spezifische Ausgaben; z.B. gehen viele Transsexuellen zu einem Sprachetherapeuten, zu erlernen, wie man wie eine Frau oder ein Mann spricht.