Was ist ein Verfassungsrechtsanwalt?

Ein Verfassungsrechtsanwalt ist ein Rechtsanwalt, der Fälle versucht, in denen Verfassungsausgaben auf dem Spiel stehen. Die Konstitution gilt als das Oberste Gesetz der Vereinigten Staaten und ist eine Form des Bundesgesetzes. So versucht die meisten Fälle, die auf Verfassungsfragen basieren, im Bundesgerichtshofsystem.

Wie jedes mögliches andere Gesetz auferlegt die Konstitution bestimmte Vollmacht für Verhalten te. Die Konstitution auferlegt hauptsächlich Verhaltensvollmacht Gesetzgebungen und Gerichten und anderes Gesetz, das Körper bildet es. Die Konstitution vorschreibt e, dass kein Gesetz, das gebildet, die Verfassungsrechte einer Person nicht verletzen darf.

Wenn eine Person glaubt, verletzt seine Verfassungsrechte durch ein Gesetz, diese Person können eine Verfassungsfrage aufwerfen. Er kann das Gesetz klagen, das Partei für die Verletzung seiner Rechte bildet. Wenn er einiges glaubt, verletzt anderes Wesen seine Verfassungsrechte, er kann dieses Wesen auch klagen.

Ein Verfassungsrechtsanwalt darstellt dann die Person lt, die glaubt, dass seine Verfassungsrechte verletzt. Der Verfassungsrechtsanwalt archiviert Klage im Bundesgerichtshof im Namen der Person, deren Rechte verletzt. Die Ursache der Tätigkeit basiert nach den Rechten, die in der Konstitution festgelegt.

Jeder Zustand hat seine eigene Konstitution, und Zustände gesprungen, um nicht nur die Bundesverfassung, aber die Zustandkonstitution außerdem zu unterstützen. Wenn eine Ursache der Tätigkeit aus Landesgesetz heraus entsteht, geholt der Fall in staatliches Gericht anstelle vom Bundesgerichtshof. In dieser Situation ersucht um einen Rechtsanwalt, der ein Experte in der Zustandkonstitution ist, um den Zivilkläger darzustellen.

Unabhängig davon, ob der Fall auf der Bundesverfassung oder der Zustandkonstitution basiert, muss ein Verfassungsrechtsanwalt prüfen, dass Verfassungsrechte seines Klienten verletzt. Dieses kann mit.einbeziehen Argumente betreffend, wie verschiedene Bestimmungen der Konstitution gedeutet werden sollten. Es kann zu zeigen auch, mit.einbeziehen Beweis hinsichtlich, wie jene Rechte verletzt.

Viele berühmten Fälle basieren nach den Rechten, die in der Konstitution festgelegt. Z.B. basiert Rogen gegen Furt, der berühmte Abtreibungsfall, auf den Verfassungsrechten zum ordentlichen Verfahren des Gesetzes und zum Privatleben. Ein Verfassungsrechtsanwalt argumentierte diesen Fall im Namen einer Frau, die glaubte, dass Ablehnung des Rechtes zu einer Abtreibung Ablehnung ihres Rechtes zur Freiheit festsetzte, wie in der Konstitution festgelegt.

Verfassungsrechtsanwälte argumentieren häufig bahnbrechende Fälle, die das Höchste Gericht erreichen. Rechtsanwälte müssen in der zugelassenen Deutung gut geversifiziert werden, und müssen in der Lage sein, ihre zugelassenen Argumente mit Hinweisen nicht gerade auf der Konstitution, aber auch auf letzten Deutungen zu stützen. Viele Rechtsanwälte, die an Fällen Verfassungswertarbeit für Rechtshilfeorganisationen arbeiten oder arbeiten an einer not-for-profit Basis, um zu verteidigen, was geglaubt, um der Grunddie rechte und Freiheiten Nation zu sein.