Was ist ein Vergehen-Rechtsanwalt?

Ein Vergehenrechtsanwalt ist eine Art krimineller Verteidiger, der die Einzelpersonen darstellt, die von den Vergehenverbrechen beschuldigt werden. Obgleich Vergehenhandlungen neigen, als Kapitalverbrechenverbrechen weniger streng zu sein, zeigen sich diese Verletzungen auf einer überführten individual’s kriminellen Überprüfung der Vorgeschichte und können zukünftige Beschäftigung und pädagogische Gelegenheiten gefährden. Infolgedessen entscheiden viele Leuteeinfassung-Vergehengebühren, einen Vergehenrechtsanwalt einzustellen, um sie bei Gericht darzustellen.

Die genauen Gesetze betreffend Vergehenstrafen unterscheiden sich von Land zu Land, aber diese Handlungen tragen im Allgemeinen weniger strenge Bestrafungen als Kapitalverbrechen und Resultat in keinem Verlust der persönlichen Freiheiten - wie des Rechtes, einen Paß zu wählen oder zu erreichen. In den meisten Fällen ist die Strafe für eine Vergehenüberzeugung eine kleine feine oder weniger als dreißig Tagesgefangenschaft. Trotz dieser verhältnismäßig hellen Bestrafungen jedoch kann eine Vergehengebühr zu strenge Konsequenzen führen, wenn z.B. die überführte Einzelperson eine vorherige kriminelle Geschichte hat oder wenn überhaupt Opfer an der Vergehentat verletztes lagen.

Der Job eines Vergehenrechtsanwalts ist folglich, dem Beklagten zu helfen, einen Versuch zu vermeiden, indem er eine Absprache zwischen Anklage und Verteidigung oder über verringerten Satz, gegen ein Geständnis verhandelt. Wenn eine Absprache zwischen Anklage und Verteidigung nicht erreicht werden kann, bereitet der Vergehenrechtsanwalt eine überzeugende Verteidigungstrategie vor, stellt sachverständige Rechtsberatung während aller Stadien des Probeprozesses zur Verfügung und argumentiert auf dem client’s Interesse während des Gerichtssaalversuches, um zu garantieren dass seine oder Verfassungsrechte unterstützt werden.

Obgleich die meisten Vergehenhandlungen einen Versuch nicht durch Jury miteinbeziehen, in den Fällen, in denen eine Jury angefordert wird, ist der Vergehenrechtsanwalt für das Vorwählen der jury Mitglieder verantwortlich, die höchstwahrscheinlich sind, seinen oder Klienten vorteilhaft anzusehen. Zusätzlich wegen ihres vorgerückten Wissens des Strafrechts, Vergehenrechtsanwälte für das Informieren ihrer Klienten über mögliche Resultate der Vergehengebühren verantwortlich auch sein, und sie informierend was, zu erwarten, wenn sie der Handlung überführt werden. Ein Vergehenrechtsanwalt hilft auch, die beste Wahl für jeden Klienten festzustellen, der auf den einzigartigen Tatsachen der Gebühren und der client’s Notwendigkeiten basiert.

Es gibt zwei Arten Verteidiger, Pflichtverteidiger und private Rechtsanwälte. Pflichtverteidiger werden von der Regierung beschäftigt, um arme Klienten darzustellen, die nicht sich leisten können, einen Rechtsanwalt von ihren Selbst einzustellen, während private Rechtsanwälte vorgewählt werden und privat vom Klienten gezahlt. Unabhängig davon, ob der Rechtsanwalt ein Pflichtverteidiger oder ein privater krimineller Verteidiger ist, sollten die Einzelpersonen, die Vergehengebühren gegenüberstellen, Hilfe, von einem erfahrenen kriminellen Rechtsanwalt zu erreichen erwägen wegen der komplizierten Art des Strafrechts. In der Tat kann zugelassene Darstellung zwischen einer Überzeugung und einer Entlassung der Vergehengebühren häufig unterscheiden.