Was ist ein Verhaltensgesundheits-Techniker?

Ein Verhaltensgesundheitstechniker, alias ein Gesundheitstechniker, ist eine verbündete medizinische Fachkraft, die Beistandsservices in der klinischen Umwelt zur Verfügung stellt, die geduldige Sorgfalt zu den Leuten mit Geisteskrankheit versehen. Verhaltensgesundheitstechniker können in den Anstaltspatient- und Patientanlagen wie Krankenhäusern, Kliniken und Rehabilitationszentren arbeiten. Sie sind ein Teil der Mannschaft der geduldigen Sorgfalt und die Arbeit, zum der Patienten zu helfen, die beste und wirkungsvollste mögliche Behandlung zu erhalten. Gehälter schwanken durch Region und Niveau des Trainings und der Leute kann sie nützlich finden, eine Gehaltsbezugsweb site zu verwenden, als auswertenStellenangebote zu vergleichen Verhaltensgesundheitstechnikergehälter veranschlugen.

Anforderungen, einem Verhaltensgesundheitstechniker zu stehen schwanken, abhängig von der Region und der Anlage. Viele Anlagen annehmen Leute mit School-Diplomen n und ausbilden sie auf dem Job und geben den Bewerbern Präferenz, die Gesundheitserfahrung haben. Andere Anlagen erwarten Bewerber, zwei oder vierjährliche akademische Grade auf Psychologie oder den in Verbindung stehenden Gebieten zu haben. Es gibt auch Bescheinigungprogramme spezifisch für Verhaltensgesundheitstechniker, die Training zur Verfügung stellen, um Leute für Arbeit im Gesundheitsfeld vorzubereiten.

Verhaltensgesundheitstechniker mit.einbezogen in tägliche geduldige Sorgfalt uldige. Sie sind auf Bezirken mit Patienten anwesend und können Patienten in der Krise unterstützen, zur Verfügung stellen die Beratung, überwachen Gruppentherapie, überwachen Patienten, während sie trainieren, und mit.einbezogen in die Überwachung der allgemeinen Räume und der Bereiche. Wie andere Mitglieder der Sorgfaltmannschaft, bilden sie Beobachtungen über Patienten und können diese Beobachtungen im geduldigen Diagramm merken oder ihnen einen Doktor oder eine Krankenschwester berichten.

Diese verbündeten medizinischen Fachkräfte haben nicht das Training und die Bescheinigung, zum unabhängig zu üben. Stattdessen arbeiten sie unter der Überwachung der Krankenschwestern, der Doktoren, der genehmigten Ratgeber und anderer Gesundheitsfachleute. Ein Verhaltensgesundheitstechniker mit mehr Erfahrung vertraut mit den komplizierteren und unabhängigeren Aufgaben einschließlich empfindliche geduldige Interaktionen, während jemand, bei der Ausbildung normalerweise einen erfahrenen Techniker beschattet, um auf den Jobfähigkeiten zu erwerben und zu erlernen, mit Patienten zu arbeiten.

Leute in diesem Feld können beschließen, auf spezielle Bereiche von Praxis wie dem Arbeiten mit Patienten zu konzentrieren, die essende Störungen oder Drogenmissbrauchprobleme haben, oder sie können an den Misch- und allgemeinen Bezirken mit Patienten arbeiten, die eine große Vielfalt von Geisteskrankheiten haben. Diese Arbeit erfordert Empfindlichkeit, Geduld, gute Beobachtungsfähigkeiten und ein Interesse an der Psychologie und die Dynamik der menschlichen Interaktionen. Ein Verhaltensgesundheitstechniker, der Anschlüsse und Bau-Bericht mit Patienten herstellen kann, kann einen sehr positiven Einfluss in der Behandlung eines Patienten und Resultat in einem Behandlungprogramm haben.