Was ist ein Verhältnis-Ratgeber?

Ein Verhältnis-Ratgeber, auch gekennzeichnet als eine Familie oder ein Verbindungsratgeber, erbringt gewöhnlich Therapiedienstleistungen Paaren, die Schwierigkeit in ihrem Verhältnis haben. Das ratene Verhältnis kann in einer Familieneinstellung, mit der gesamten Familie oder nur den bestimmten Mitgliedern jedoch außerdem verwendet werden anwesend. Jemand, das ein Verhältnis-Ratgeber werden möchte, benötigt im Allgemeinen mindestens einen Grad des Meisters wenn nicht ein Doktorat in der Psychologie, sowie eine Lizenz, im Zustand zu üben, in dem er oder sie Gesundheitsdienstleistungen erbringen. Ein Psychologe oder ein Ratgeber können Medikation nicht vorschreiben; nur ein Psychiater in der Lage ist, so zu tun.

Auf einer täglichen Basis trifft ein Verhältnis-Ratgeber Paare und Familien, die Schwierigkeiten haben. Diese Herausforderungen können unterschieden werden und können die Ausgaben, die einander verbunden sind, die Sexualitätausgaben, die häufigen Kämpfe, Drogenmissbrauch, Geisteskrankheit, Untreue oder eine neue traumatische Situation einschließen in der Familie, wie Tod oder Scheidung, unter vielen anderen. Der Ratgeber trifft wahrscheinlich die Paare als Maßeinheit, sowie jede Person einzeln, um einer Vernunft der Herausforderungen die Paargesichter und die beste Weise zu erhalten, die Ausgaben zu lösen.

Verbindet Therapie letzten Maiwochen, -monate oder -längeres, obwohl es gewöhnlich kurzfristig sein soll. Es ist wichtig, damit die Paare oder die Familie in der Lage ist, dem Verhältnis-Ratgeber zu vertrauen und spricht öffentlich mit ihm, also ist es wichtig für einen Ratgeber, mit Leuten, zu arbeiten wirklich zu genießen. Diskretion und Respekt ist auch ein großes Teil des Jobs, sowie das Erteilen von Psychotherapie und von Rat.

Ein Verhältnis-Ratgeber kann Kommunikationsspitzen zur Verfügung stellen, um, eher als Fighting besser zu hören und zu verstehen zu erleichtern. Spezifische Tätigkeiten können „vorgeschrieben“ sein, damit die Paare versuchen, ihr Verhältnis zu verbessern. Der Ratgeber kann Rat auf Kompromiss- und Vermittlungstaktiken auch zur Verfügung stellen. Paare erlernen, ihre Unterschiede ruhig und rational zu besprechen, ohne zu einem Kampf oder sogar zu einer möglicherweise heftigen Situation zu entwickeln.

Ein Verhältnis-Ratgeber auflädt gewöhnlich eine Prolernabschnitt oder Prostunde Rate er. Verabredungen können, abhängig von seinem oder Zeitplan und den Notwendigkeiten der Patienten wöchentlich oder halbmonatlich sein. Ein Ratgeber kann einer größeren Mannschaft der Therapeuten unabhängig oder als Teil arbeiten; viele annehmen Krankenversicherung n, aber einige tun nicht. Vor der Anfangberatung der Ratgeber sollte die vorgeschlagene Länge der Behandlung sowie die Gebühren spezifizieren. Einige Therapeuten anbieten auch Probelernabschnitte -, um festzustellen wenn er oder sie ein guter Sitz sind, zum der Paare zu raten.