Was ist ein Zellen-Biologe?

Zellenbiologen sind Wissenschaftler, die Zellen studieren, die im Allgemeinen betrachtet, die Bausteine des Lebens zu sein, weil alle lebenden Sachen aus einen oder mehreren Zellen bestehen. Ein Zellenbiologe arbeitet im Feld der Zellenbiologie, die alias Cytologie ist. Zellenbiologie studiert alle Aspekte der Zellen, von ihren Interaktionen mit einander und von ihrer Umwelt zu ihrem zellularen und Atomaufbau. Ein Zellenbiologe arbeitet im Allgemeinen, um Experimente zu leiten, um die exakte Art der Zellen besser zu verstehen. Die Zelle entdeckt im mittleren zu den späten 1600s von Robert Hooke und das Feld der Zellenbiologie entwickelt seit diesem Punkt.

Zellenbiologen sind im Allgemeinen mit der Untersuchung der Prozesse und der Strukturen sehr befasst, die innerhalb der Zellen auftreten und existieren. Es gibt fast grenzenlose Kombinationen der Strukturen und der Prozesse, die jede mögliche gegebene Zelle enthalten kann; sie unterscheiden betreffend gegründet der Zelle. Ein Zellenbiologe neigt, an dem Verhältnis zwischen Strukturen und Funktionen interessiert zu werden. Zellenbiologen neigen auch, Ähnlichkeiten zwischen verschiedenen Arten der Zellen oder zwischen den Zellen zu suchen, die verschiedener Sorte gehören. Ein Zellenbiologe ist auch an den Proteinen gewöhnlich sehr interessiert; es gibt viele verschiedenen Arten Proteine innerhalb der Zellen, und jedes hat einen Zweck innerhalb der Zelle.

Viele anderen Felder der Biologie verbunden nah mit zellularer Biologie; ein Zellenbiologe kann seine Arbeit in Bezug auf Genetik, Chemie oder andere Felder finden. Zellteilung z.B. ist der Prozess, durch den Zellen aufspalten, um mehr Zellen zu produzieren. Ein wichtiger Teil dieses Prozesses ist die Abteilung der Stränge von DNA; dieses ist zur Genetik eng verwandt. Physik und Chemie können sehr wichtig auch sein, besonders da sie auf dem molekularen Aufbau der Proteine beziehen. Ein Zellenbiologe dann muss normalerweise in einer Vielzahl der verschiedenen Felder kenntnisreich sein.

Es gibt viele Techniken, die ein Zellenbiologe einsetzen kann, wenn er grösseres Wissen über einen gegebenen Aspekt einer Zelle oder der Gruppe Zellen sucht. Eine der wichtigsten Techniken wächst eine kontrollierte Kultur der Zellen und garantiert, dass keine unbeabsichtigten Verschmutzungen die Kultur eintragen und die Resultate eines Experimentes schädigen. Eine andere wichtige Technik bekannt als Transfection; sie mit.einbezieht, ein neues Gen zu einer Zelle einzuführen neues und die Resultate zu beobachten. Es gibt einige Techniken, die verwendet, um den genetischen Aufbau einer gegebenen Zelle außerdem festzustellen. Ein experimenteller Zellenbiologe muss in diesen und in vielen anderen Techniken kenntnisreich sein, zum der wirkungsvollen Untersuchungen in die Art der Zellen durchzuführen.

Zellenbiologen häufig beschäftigt in den Forschungslabors und arbeiten in der Regierung oder in den akademischen Einstellungen. Sie können einzelne Forschung auch leiten. Für einige Jobs benötigen Anwärter einen Grad des Junggesellen oder des Meisters in der Biologie, in der zellularen Biologie oder in einer in Verbindung stehenden Wissenschaft. Um unabhängige Forschung zu leiten, angefordert ein Ph.D. gewöhnlich t. Strebende Biologen können verschiedene Arbeitgeber erforschen und Umwelt bearbeiten, um genau festzustellen, was ein bisschen Ausbildung angefordert.