Was ist ein Zentralbank-Vorsitzendes?

Der Zentralbank-Vorsitzende ist der Kopf der Staat-Zentralbank, die nation’s Zentralbank. Die Amtsbezeichnung ist Vorstandsvorsitzend der Gouverneure des Zentralbank-Systems, aber Zentralbank-Vorsitzender, Fed-Stuhl und Fed-alle Leiter verwendet als Stenografietitel. Der Zentralbank-Vorsitzende ernannt vom Präsident der Vereinigten Staaten und bestätigt durch den Staat-Senat. Der Ausdruck des Zentralbank-Vorsitzenden ist vier Jahre, aber in der Praxis dauern die meisten Vorsitzenden für viele Ausdrücke, bis zu einem Maximum von 14 Jahren, plus alle Extrajahre im Falle deren füllender another’s Ausdruck.

Die Idee von einer Zentralbank geht zurück zum Anfang der Nation, mit der ersten Bank der Vereinigten Staaten, die 1791 gebildet, nachdem sie von Alexander Hamilton vorgeschlagen worden. 1816 hergestellt die zweite Bank der Vereinigten Staaten lt, um die damalige verstorbene erste Bank zu ersetzen. Viele Leute in diesem Anfang entgegensetzten der Idee von einer Zentralbank tzten, und als Präsident Andrew Jackson oben für Wiederwahl war, versprach er, die bank’s Charter, eine Versprechung nicht zu erneuern, die er 1836 hielt. Bis 1862 dort keine Zentralbank in den Vereinigten Staaten und bis 1913 war, gab es nur zeitweilige Zentralbanken.

In der früheren Phase des 20. Jahrhunderts, gab es einige Bankkrisen und kulminierte mit der Panik von 1907. Diese Panik im Großen Teil führte zu die Kreation 1913 der Zentralbank als Teil der Zentralbank-Tat. Die Zentralbank hatte einen Verwaltungsrat, und dieses Brett hatte einen Vorsitzenden. Seine Rolle war ein wenig unterschiedlich zu der Zeit, da das Brett im Wesentlichen weniger Energie hatte, als die gegenwärtige Zentralbank ausübt, und sogar kleiner als die zwölf regionalen Zentralbank-Bänke.

Der Kopf von jeder von diesen Zentralbank-Bänken genannt einen Gouverneur, und sie ausübten beträchtliche Befugnis über dem Nationalbanksystem e. Mit der Bankverkehrs-Tat von 1935, geändert ihr Titel zum Präsident, und ihre Energie verringert groß. Gleichzeitig waren die Vorstandsmitglieder der Zentralbank retitled Gouverneure, und der moderne Zentralbank-Vorsitzende hergestellt als ihr Führer hr. Marriner S. Eccles war das erste Zentralbank-Vorsitzende und hielt den Pfosten bis 1948, als seine 14-Jahr-Beschränkung der Amtszeit erreicht.

Zwischen 1934 und 2009 gegeben es nur acht Zentralbank-Vorsitzende, und jedes ausgeübt beträchtliche Energie he und geformt groß die ökonomische Landschaft der Vereinigten Staaten. Für viele Leute ist der ikonenhaftste Zentralbank-Vorsitzende Alan Greenspan, der in dieser Kapazität von 1987 bis 2006 diente, unter vier Präsidenten. Er empfangen großes Lob, vornehmlich während seiner Behandlung 1987’s des schwarzen Montag Abbruchs und des technology-based Hochkonjunkturzeitraums der Neunzigerjahre und der Kritik, vornehmlich für, was einige als seins sehen, welches die Grenzen des Zentralbank-Vorsitzenden überschreitet.

Schließlich ist die Rolle des Zentralbank-Vorsitzenden, Bankverkehr zu stoppen in Panik versetzt vom Auftreten, und die Wirtschaft gesund zu halten. Die Zentralbank in der Lage ist, elastische Währung zu behalten, indem sie die Geldversorgung erweitert, um als eine kreditgebende Stelle des letzten Ausweges, wenn aufzutreten Kreditmärkte oben einfrieren, um als eine Zentralbank für andere Bänke und für die Regierung aufzutreten, und Staatspapiere für das Verleihen zwischen Bänken zu behandeln. Der Zentralbank-Vorsitzende hilft auch, die zwölf Zentralbank-Bänke zu beaufsichtigen, und aufgeladen mit dem Vorbereiten eines Reports zum Sprecher des Hauses den Bank’s Plan umreißend für die Wirtschaft.