Was ist ein ergonomischer Berater?

Ergonomie ist die Wissenschaft der zusammenpassenden Arbeitsbereiche mit den Notwendigkeiten und den Fähigkeiten der Arbeitskräfte. Ergonomische Berater sind Experten, wenn sie verstehen, wie der menschliche Körper auf die Technologie, die Möbel und den Entwurf des Arbeitsplatzes einwirkt. Der ergonomische Berater unterstützt Arbeitgeber, wenn er einen Raum entwirft, der die Gesundheit und die Produktivität der Angestellter sowie Trainingsangestellte fördert, um ihre Körper beim Arbeiten zu schützen. Einige ergonomische Berater sind auch genehmigte berufliche Therapeuten, während andere Bescheinigung durch Berufsvereinigungberufsverbände halten.

Die körperliche Belastung des Arbeitens, besonders für die, die sich wiederholende Aufgaben durchführen, den Körper eines Angestellten schädigen können, zu den Gesundheitsproblemen beitragen und haben schließlich eine negative Auswirkung auf die Arbeitsleistung des Angestellten. Ein ergonomischer Berater auswertet den Arbeitsplatz, den Arbeitsraum, und die Aufgaben, die ein Angestellter als Teil einer ergonomischen Einschätzung erfüllen muss. Der ergonomische Berater arbeitet auch mit einzelnen Angestellten und beobachtet ihre Lage und Bewegungen, wie sie ungefähr ihre Jobs gehen. Nach der Herstellung dieser Beobachtungen, kann der Berater Empfehlungen bilden, das Firmamanagement und -angestellte zu unterstützen, die wenn er nicht nur eine gesunde Arbeitsumwelt gleich sind, verursacht, aber sie in der meisten möglichen effektiven Art verwendet.

Ein ergonomischer Berater kann eine oder mehrere Bereiche der Spezialisierung haben, in den meisten Fällen spezifisch angeschlossen an sein formales Training. Aus diesem Grund arbeiten ergonomische Berater manchmal im Team durch ein Beratungsunternehmen, das einen Geschäftsklienten mit einem ergonomischen Berater oder Beratern dann zusammenbringen kann, die Bedürfnisse dieses Geschäfts gut erfüllen können. Z.B. eine Firma, die über sich wiederholende Druckverletzungen seiner Büroangestellten kann einen ergonomischen Berater anstellen wünschen betroffen, der auf Kinesiologie spezialisiert oder Bewegung des menschlichen Körpers, sowie einen Technologieexperten. Der Kinesiologist kann mit Angestellten arbeiten, um korrekte Lage und Ausrichtung beim den Kauf der Schreibtische und der Stühle auch empfehlen anzuregen, die das Risiko der Verletzung auf Angestellte beschränken. Der Technologieexperte kann Tastaturmakro- und -abkürzungen für Angestellte einerseits entwickeln, die ebenfalls die Handgelenke und die Hände eines Angestellten vor Belastung schützen.

Die Qualifikationen, zum eines ergonomischen Beraters zu stehen unterscheiden, und ergonomische Berater selbst nicht im Allgemeinen genehmigt, obwohl Berufsbescheinigung durch unabhängige Berufsverbände existiert. Viele ergonomischen Berater halten fortgeschrittene Bescheinigungen in der Psychologie, in der Beschäftigungstherapie oder in der Technik. Beschäftigungstherapie ist ein genehmigter Beruf in den Vereinigten Staaten und anderwohin, und ergonomische Berater, die auch berufliche Therapeuten sind, können Berufslicensure und Bescheinigung zusätzlich zu ihrer Berufsausbildung halten.