Was ist ein genehmigter Kinderbetreuung-Versorger?

In vielen Plätzen ist es ungültig, ein Geschäft zu benützen, das für Kinder ohne korrekte Bescheinigung sich interessiert. Ein genehmigter Kinderbetreuungversorger ist jemand, der die erforderlichen Maßnahmen ergriffen hat, diese Bescheinigung zu empfangen. Die Anforderungen und die Qualifikationen für das Genehmigen können von Platz zu Platz schwanken.

In einigen Staaten in den Vereinigten Staaten, benötigt eine Person keine Sekundarschulbildung, genehmigter Kinderbetreuungversorger zu sein. Sie kann mit nur einem School-Diplom oder Diplom der allgemeinen Ausbildung qualifizieren (GED). Eltern, die Sorgfaltversorger erwarten, Kindentwicklungsausbildung zu haben, sollten die Regelung in ihrem Zustand überprüfen. Wenn Sekundarschulbildung nicht angefordert wird, sollten jene Eltern mit einzelnen Sorgfaltversorgern sich erkundigen.

Selbst wenn spezifische pädagogische zweitensanforderungen nicht eingestellt werden, wird Erfahrung normalerweise angefordert. In vielen Zuständen ist die Anforderung zwei Jahre. Diese Erfahrung kann durch Sorgfalt von one’s häufig gesammelt werden, Kinder zu besitzen.

Es gibt bestimmte Sachen jedoch die Eltern beim Beschäftigen annehmen können einen genehmigten Kinderbetreuungversorger. Zuerst können Eltern feststellen, dass der Sorgfaltversorger ein Erwachsener ist. Lizenzen werden nicht normalerweise zu den Leuten unter 18 Lebensjahren herausgegeben. Zweitens muss die Anlage, in der der Sorgfaltversorger Dienstleistungen erbringt, eine Küche und ein Badezimmer haben, denen beide arbeitendes Wasser haben. Diese Anlage muss in gesundheitlichen Zustand auch gehalten werden.

Das Genehmigen sagt im Allgemeinen Kinderbetreuungversorgern benachteiligt werden unter. Dies heißt, dass sie nicht absondern können gegründet auf Sachen wie Rennen, nationalem Ursprung oder Handikap. Auch genehmigen hält sie im Allgemeinen vom Haben einer Aufzeichnung des Missbrauches ab. Wenn Dienstleistungen im Haus übertragen werden, können niemand, die dort leben, eine Aufzeichnung des Missbrauches haben irgendein.

Genehmigte Kinderbetreuungversorger werden nicht sich für so viele Kinder interessieren lassen, sie mögen. Es gibt normalerweise Beschränkungen in dieser Hinsicht. Das Interessieren für Kinder senkt häufig die Zahl Kindern, die der Sorgfaltversorger beaufsichtigen kann. Diese Beschränkungen können überwunden werden jedoch wenn der Sorgfaltversorger eine oder mehrere Assistenten einstellt. Diese Leute können nicht genehmigt werden müssen, aber sie normalerweise werden angefordert, Überprüfungen der Vorgeschichte zu haben.

Es gibt einige Leute, die Schwierigkeit haben können, ein genehmigter Kinderbetreuungversorger zu werden. Ausländer z.B. können durch die Tatsache eingeschränkt werden, dass eine Sozialversicherungsnummer angefordert wird. Leute, die ansteckende Krankheiten in ihrem Haushalt haben, aber wer der Plan, zum zu Hause zu funktionieren, auch abgehalten werden können. Dies heißt, dass, selbst wenn die Person, die sucht, ein Sorgfaltversorger zu sein, gesund ist und ein krankes relatives Leben mit ihr hat, sie disqualifiziert werden kann.