Was ist ein individualisiertes Erziehungsprogramm?

Das individualisierte Erziehungsprogramm (IEP) ist ein einzelner Plan für jedes Kind, das Unfähigkeit hat und die Kriterien erfüllt, die von den US-Einzelpersonen mit Unfähigkeit-Ausbildungs-Tat (IDEE) hergestellt, die ursprünglich die Ausbildung für alle behinderte Kind-Tat betitelt. Unter den Bestimmungen seiner gegenwärtigen Äusserung, IDEE, irgendein Kind, das bestimmte qualifizierende Unfähigkeit kann Rechte zu einem individualisierten Erziehungsprogramm haben hat, das gleich dem Spielfeld für dieses Kind hilft und die größte Menge des Zugangs zur Ausbildung gibt, verschiedene Arten von Unfähigkeit gegeben. Das Ziel der IDEE und seines Vorgängers war, sicher zu sein, dass Benachteiligung von Kindern mit Unfähigkeit in der Einstellung der allgemeinen Schule beendete, und in vielerlei Hinsicht, gewesen IDEE erfolgreich, obwohl Grad Erfolg ein Thema des Arguments ist, und kann durch Schule oder Bezirk schwanken.

Wenn ein Kind jede mögliche Form der Unfähigkeit hat oder vom Haben von Unfähigkeit vermutet, können Eltern um eine IEP-Auswertung bitten. Unter den meisten Umständen müssen Eltern den Antrag stellen, aber Lehrer konnten Besorgnis merken, die sie über eine student’s Leistung äußern und Eltern stellen diesen Antrag empfehlen. In einer vollkommenen Welt beantwortet solch ein Antrag schnell durch eine Auswertung des Kindes auf mehrfachen Niveaus; leider können strenge Etatverkürzungen Zeit verlängern, die er nimmt, um diese Auswertung zu tun. Eltern sollten wissen, dass ein Ersuchen um Auswertung beim Schreiben gebildet werden sollte, zum dieses Prozesses entlang zu verschieben schnell.

Nach Auswertung des Kindes, das ziemlich umfangreich sein kann, feststellt die Schule, ob das Kind Bedingungen trifft, die ein individualisiertes Erziehungsprogramm erfordern. Eltern haben Rechte in diesem Bereich, und wenn die Entscheidung nicht zugunsten des Kindes ist, können sie Kinder nehmen den privaten Fachleuten, um eine andere Ermittlung der Qualifikation für ein IEP zu erhalten. Wenn private Fachleute zugunsten des Kindes entscheiden, kann der Schulbezirk für die Rückerstattung jener Fachleute verantwortlich sein, obwohl nicht immer.

Sobald ein Kind als Benötigen eines individualisierten Erziehungsprogramms festgestellt worden, hinsitzen Eltern, Experten, Lehrer und Verwalter, um beste Annäherung zu diesem festzustellen. Das Programm ist im Wesentlichen nicht nur eine Aussage über, der das Kind momentan ist, aber welche Ziele he/she angemessen erwartet werden können, um in einer year’s Zeit zu treffen. Die IEP-Mannschaft feststellt nd, welche Niveaus der Anpassung, zum des Kindes anzubieten, welche speziellen Bereiche der Unterstützung erforderlich sein konnten und welcher Grad Hauptströmungsausbildung das Kind erhalten kann. Viele Kinder mit einem individualisierten Erziehungsprogramm sind vollständig mainstreamed, aber abhängig von Unfähigkeit können sie Freiheiten in der Kategorie haben, zum von Sachen in den unterschiedlichen Arten etwas zu tun; zum Beispiel konnten sie in einem bestimmten Bereich der Kategorie befinden müssen, und sie konnten spezielle Ausrüstung wie Kopfhörer oder ein Laptop fordern.

Im Wesentlichen adressiert das individualisierte Erziehungsprogramm die child’s anwesenden Fähigkeiten, die Werkzeuge oder die Betriebsmittel, die das Kind und den Plan für das Jahr der Ausbildung angeboten werden müssen. IEPs definieren häufig offenbar Ziele und verursachen spezielle Festpunkte, um festzustellen, wenn Ziele erreicht. Vorausgesetzt Festpunkte getroffen, oder fast getroffen und es etwas Verbesserung von den Anpassungen und von der Unterstützung gibt, das IEP-Mannschaft normalerweise won’t Treffen wieder für ein anderes Jahr. Es sollte gemerkt werden, dass, wenn ein IEP scheint, nicht erfolgreich zu arbeiten, Eltern eine Sitzung eher fordern können.

Ein Kind mit einem individualisierten Erziehungsprogramm kann ein in Highschool behalten. Einige Kinder don’t benötigt sie, denen lang und Entdeckung mit Unterstützung sie sind, Ausgaben mit einer Unfähigkeit eher zu erarbeiten. Wenn ein Kind durchweg ist, übersteigend treffend oder Festpunkte, können Schulebeamte vorschlagen, dass das Kind vom Programm herausgenommen. Eltern können dieses fordern jederzeit, das auch herausnimmt.