Was ist ein internationaler PhD?

Ein internationaler PhD ist ein Ausdruck, der verwendet, um auf ein akademisches Doktorprogramm zu beziehen, das von einem Kursteilnehmer außerhalb seines Heimatlandes gesorgt. Dieses ist nicht das selbe wie ein Grad in den internationalen Beziehungen, im internationalen Gesetz, in der Wirtschaftslehre der aussenwirtschaftlichen Beziehungen oder in irgendwelchen anderen Themen, die internationale Phänomene studieren. Stattdessen mit.einbezieht es der Position der Schule, die den PhD in Beziehung zu der Hauptnation des Kursteilnehmers anbietet. Tatsächlich kann ein internationaler PhD in jeder möglicher Zahl der Themen abgeschlossen werden. Der Schlüssel zu einem internationalen PhD ist, dass die beglaubigenanstalt Kursteilnehmer aus anderen Ländern annimmt, die viele Universitäten tun.

Es gibt einige Gründe, damit Kursteilnehmer internationale PhD-Programme beantragen. Selbstverständlich kann das Leben in einem anderen Land ein aufregendes Abenteuer und eine große Weise sein, neue Leute zu treffen und neue Freunde zu bilden. Der Schlüssel folgert, dass man internationale PhD-Programme beantragen kann, jedoch ist, weil er eine Anstalt sucht, die innen spezialisiert oder eine starke Abteilung für das Thema hat, das er und ungefähr in seine Abhandlung schreiben möchte erforschen. Ein phD-Programm ist ein in hohem Grade fokussiertes Programm, in dem ein Kursteilnehmer tief in eine spezifische Ecke seines Themas forscht.

Als solches abhängig von dem Feld eines Kursteilnehmers der Studie und seiner besonderen Interessen innerhalb dieses Feldes der Studie, kann es einige Universitäten in der Welt nur geben, die zu den Forschungszielen des Kursteilnehmers gut angepasst sind. Folglich manchmal abschließen Kursteilnehmer, die glücklich anders sein können, in ihren Heimatländern zu bleiben, einen internationalen PhD einfach n, weil die einzigen Programmwahlen im Ausland sind. Dies gilt für Kursteilnehmer besonders, die aus den kleinen oder Entwicklungsländern sind.

Einige Kursteilnehmer, die PhD-Programme in ihren Heimatländern noch, beenden zu finden, einen Teil ihrer Zeit auswärts zu verbringen. Sie ist ziemlich allgemein, damit Kursteilnehmer ins Ausland Forschung-erfassenaufträge anstreben. Dies gilt für Leute besonders, die auf den Gebieten arbeiten, die auf Soziologie, Anthropologie, Politikwissenschaft und Geowissenschaften bezogen.

Diese Liste ist zweifellos nicht vollständig und es gibt viel anderer Felder, in denen PhD-Kursteilnehmer Teil ihrer Zeit verbringen, die für Forschung reist. Jedoch zur Verfügung stellen sie einige gute Beispiele der Arten der Felder, die internationalen Spielraum erfordern können. Diese Felder erfordern häufig Forschung, die nicht in einem Labor oder in einer Bibliothek abgeschlossen werden kann. Eher abgeschlossen Forschung für diese Felder viel auf Position n.