Was ist ein klinisches Forschungs-Stipendium?

Ein Stipendium ist eine zahlende Gelegenheit, die von einer Anstalt, wie einer Universität, einer Einzelperson angeboten, die in einem Spezialgebiet arbeitet oder studiert. Ein klinisches Forschungsstipendium ist normalerweise eine finanzierte Gelegenheit, die Fachleuten angeboten oder fortgeschrittene Kursteilnehmer, die zu bestimmten Arten der Ausrüstung reisen oder Zutritt erhalten müssen, um Forschung abzuschließen, die zur Organisation relevant ist, die das Stipendium anbietet. Die meisten Stipenien sind kurzfristig und letzten Mai von einem bis zwei Jahre, obwohl längere und kürzere Stipenien existieren.

Während Stipenien auf vielen Gebieten angeboten, angeboten das klinische Forschungsstipendium am allgemeinsten auf den wissenschaftlichen Gebieten n. Diese Art des Stipendiums kann in den medizinischen Wissenschaften am allgemeinsten sein. Gesundheitsfachleute können Stipendium-Gehälter benutzen, um Gemeinschaften zu besuchen und Krankheiten und Gesundheitszustände zu studieren oder Medikationen und Behandlungen in den Labors zu entwickeln.

In den meisten Fällen muss eine Einzelperson ein klinisches Forschungsstipendium beantragen. Eine Liste von Qualifikationen begleitet normalerweise Stipendiumanwendungsanweisungen. Einige Richtlinien erfordern, dass Bewerber in den akademischen Programmen eingeschrieben. Andere Arten Stipenien können erfordern, dass Bewerber Fachleute mit einer Mindestzahl der Jahrerfahrung sind.

Im Allgemeinen konzipiert allgemeine klinische Forschungsstipenien für Einzelpersonen mit spezifischen Interessengebieten am Verstand. Z.B. konnte eine Gelegenheit für Fachleute vorhanden nur sein, oder Kursteilnehmer, die interessiert sind, an, Ausgaben zu studieren, bezogen auf Herzkrankheit. In den meisten Fällen angeregt Bewerber, Versuche zu schreiben, die ihre Erfahrung in einem Feld erklären und beschreiben, was sie hoffen, einem Feld hinzuzufügen, indem sie Stipendiumfinanzierung verwenden.

Gehälter anboten durch diese Arten von Stipenien neigen, hoch zu sein h. Der Geldbetrag kann von den Faktoren wie der Länge des Stipendiums und der Art der Arbeit abhängen. Den Gefährten das Geld gegeben, damit sie es an ihrer Forschung anwenden und für notwendige lebende Unkosten, wie Nahrung, Schutz und Transport normalerweise zahlen können. Viele Stipenien erfordern, dass Einzelpersonen Zeit weg von der Schule nehmen oder Urlaub von ihrer Arbeit nehmen.

Ein Bewerber, der ein klinisches Forschungsstipendium empfängt, erwartet normalerweise vom Stipendiumausschuß, ein Projekt Ende des Stipendiums abzuschließen. Viele Ausschüsse erwarten, dass Einzelpersonen, die ihre Stipenien empfangen, die Papiere veröffentlichen, die auf ihrer Forschung bezogen und veröffentlichen sie sogar in den akademischen Journalen. Sie können auch erwartet werden, ihre Forschungsentdeckungen an den Sitzungen und an Seminaren darzustellen, die von den Mitgliedern der relevanten Gemeinschaft gesorgt.

che, von den pharmazeutischen Produkten, zu angewandter Medizin, zu den verschiedenen Arten der Forschung erreicht werden. Abhängig von der angebotenen Position, können sechs Monate bis zwei Jahre Erfahrung erfordert werden. Leute mit höheren Abschlüssen, wie einem Doktoratdiplom, können vorhergehende Erfahrung möglicherweise nicht benötigen, als klinischer Forschungsassistent zu arbeiten.