Was ist ein medizinischer Revisor?

Ein medizinischer Revisor ist eine Person, die Krankenblätter und Gebührenzählungsdaten wiederholt, um zu bestätigen, dass Rechnungen passend herausgegeben wurden. Medizinische Revisoren verbessern Qualitäts- und Gebührenzählungsgenauigkeit und helfen, sich Gebührenzählungsfehler zu verfangen, die zu die underbilling und anderen Probleme führen können. Leute können werden medizinische Revisoren, indem sie Trainingskurse in der medizinischen Gebührenzählung und in der Kodierung machen. Die Verfolgung von Bescheinigung durch einen Berufsverband wird in etwas Bereiche empfohlen, da es Verwendbarkeit erhöhen kann.

Es gibt einige Gründe, warum eine Bilanz empfohlen werden kann. Ein medizinischer Revisor könnte ein Teil einer Qualitätsverbesserung-Mannschaftfunktion sein, zum der Stärken und der Schwächen einer gegebenen Anlage, des internen Angestellten, der Sachen nach dem Zufall für Bericht, um vorwählt Qualität beizubehalten, oder des Angestellten einer Regierungsagentur oder der Versicherungsgesellschaft zu kennzeichnen, die Gebührenzählungsinformationen überprüft. Die Arbeit, die einem medizinischen Revisor zugewiesen wird, ist in der Natur vertraulich, da sie persönliche geduldige Aufzeichnungen miteinbezieht, und medizinische Revisoren müssen strenge ethische Praxis beobachten, während sie arbeiten.

Der medizinische Revisor vergleicht eine Gebührenzählungsaufzeichnung mit einem Diagramm des Patienten. Wenn es Unregelmäßigkeiten gibt, wie Gebührenzählungscodes für die Sachen, die nicht im Diagramm oder in den Eintragungen im Diagramm für Verfahren notiert werden, die wurden nicht berechnet, kennzeichnet der Revisor sie. Der Revisor schaut auch, um festzustellen, ob passende Gebührenzählungscodes für verschiedene Verfahren, Bürobesuche, Beratungen und Tests verwendet werden.

Eine medizinische Bilanz kann möglicherweise keine Ausgaben freilegen. Sie kann auch zeigen, dass es Probleme mit der Gebührenzählung gibt, und der Revisor kann feststellen, ob diese gelegentlich oder körperlich sind. Medizinische Revisoren Sachen wie Betrug aufdecken können, in dem Doktorrechnung für die nie durchgeführten Verfahren und das Geld, sowie unklare Personalkommunikation einstecken, die, die zu das Eingeben der falschen Gebührenzählungscodes für medizinische Verfahren führt. Dieses kann Geld für Versicherungsgesellschaften und Regierungsbetriebliche Altersversorgungen zusätzlich zum Verbessern von Leistungsfähigkeit in den medizinischen Büros sparen.

Krankenblattbericht wird normalerweise in eine Aufsichtsamtumwelt geleitet. Ein medizinischer Revisor kann erfordert werden, eine Überprüfung der Vorgeschichte zu führen, um zu arbeiten, wegen der Interessen und der möglichen Informationskompromisse, die zu Identitätsdiebstahl- oder -öffentlichkeitsfreigabe der privaten medizinischen Informationen führen konnten. Diese Arbeit erfordert ein Auge, damit Detail und die Fähigkeit vorbei umfangreiche Dokumente studiert, um Unregelmäßigkeiten auszusuchen. Rate des Lohns schwankt, abhängig von, wo ein medizinischer Revisor arbeitet, und fördert wie Gesundheitspflege Mai oder Mai, vorhanden nicht zu sein; Revisoren, die für Kliniken und Krankenhäuser arbeiten, können Gesundheitspflege als Teil ihrer Gesamtvergütung empfangen.