Was ist ein niedriger Sitz MFA?

One-way, in dem ein Meister der schöner Künste (MFA) erworben werden kann, ist durch ein niedriges Programm des Sitzes MFA, das durch eine Hochschule oder eine Universität angeboten wird. Diese Art des Programms ist im Thema einem Standard-MFA-Programm gewöhnlich ziemlich ähnlich, aber Kursteilnehmer sorgen nur sich Kategorien für ein oder zwei Wochen jedes Semester und fahren dann fort, durch Abstandslernenmethoden zu arbeiten. Diese Programme werden durch einige Universitäten angeboten, und on-line-coursework und Korrespondenz mit Professoren ist häufig ein Großteil solcher Programme. Diese Art des Programms ist häufig für Leute vorzuziehend, die andere Verpflichtungen haben, und ein niedriger Sitz MFA kann häufig leicht erworben werden beim Bearbeiten oder Anheben einer Familie.

Benannte manchmal ein “low res† Programm, kann ein niedriger Sitz MFA von einer Hochschule oder von einer Universität erworben werden, die dieses Programm anbietet. Die Zeit, die für die Beendigung solch eines Programms erfordert wird, kann sich unterscheiden, und viele Hochschulen erfordern ungefähr zwei bis drei Jahre Arbeit, zum eines Grads zu empfangen. In vielerlei Hinsicht ist die Kurse, die angeboten werden und die Arbeit, die von den Kursteilnehmern durchgeführt wird, einem Standard-MFA-Programm ähnlich. Die Weise, in der diese Kurse jedoch genommen werden ist in einem niedrigen Programm des Sitzes MFA ziemlich unterschiedlich.

Ein MFA ist häufig ein Terminalgrad, den Mittel es der Grad des höchsten Niveaus ist, der auf bestimmten Gebieten der Studie erworben werden kann. Kreatives Schreiben z.B. beendet gewöhnlich in einem MFA eher als in einem Doktorat, und jemand kann kreatives Schreiben an einer Hochschule oder an einer Universität möglicherweise unterrichten, nachdem er einen niedrigen Sitz MFA empfangen hat. Wenn sie in einem niedrigen Programm des Sitzes MFA eingeschrieben werden, treffen sich Kursteilnehmer gewöhnlich in einem Klassenzimmer jeden Tag für die erste Woche oder die zwei eines Semesters. Diese Zeit wird normalerweise in den Schreibenswerkstätten und in der Überprüfung verbracht, was während des Restes des Semesters getan wird.

Nach dieser ersten Woche oder zwei jedoch verlassen Kursteilnehmer die Schule und arbeiten weiter wird getan durch ein Lernprogramm des Abstandes. Dieses hat normalerweise viel persönliche Arbeit und Studie, sowie kontinuierliche Korrespondenz mit Professoren während des Semesters zur Folge. Das Internet wird häufig verwendet, um Kursteilnehmern zu erlauben, weiter in Verbindung zu stehen und Materialien Professoren während des Semesters darzustellen. Ein niedriger Sitz MFA ist für jemand, das die Zeit nicht festlegen kann, die notwendig ist, sich Kategorien während eines Semesters zu sorgen, wie jemand gewöhnlich zugänglicher, das ganztägig arbeiten muss oder ein Elternteil mit Kindern.