Was ist ein pädiatrischer Assistenzarzt?

Ein pädiatrischer Assistenzarzt ist ein Fachmann innerhalb des medizinischen Feldes, das entweder im Büro eines Kinderarztes, in einem Krankenhaus der Kinder oder in irgendeiner anderer Umwelt arbeitet, in der er mit der medizinischen Behandlung der Kinder unterstützt. Die spezifischen Richtlinien für das Genehmigen für Assistenzärzte schwanken abhängig von der Position, in der der Assistent übt. Im Allgemeinen empfangen solche Assistenten weniger Training in der Medizin und in der medizinischen Behandlung als Krankenschwestern und richten anstatt ihre Ausbildung und Aufgaben mehr auf die Systemfunktionen (AF) des Betriebs eines Büros.

Am allgemeinsten, erhält ein pädiatrischer Assistenzarzt einen Grad des Teilnehmers, der ein zweijähriges Programm ist. Der Assistent kann Bescheinigung durch andere Programme, durch das Erhalten eines vierjährlichen Grads des Junggesellen in einem in Verbindung stehenden Feld oder durch die Erfahrung auch erreichen, die in einer Krankenhauseinstellung arbeitet. Während Assistenzärzte im Büro jedes möglichen Doktors arbeiten können, die, die spezialisieren, auf, in einer pädiatrischen Kapazität im Allgemeinen zu arbeiten wie Kinder und auf den medizinischen Gebieten arbeiten möchten, in denen Kinder behandelt.

Die Aufgaben eines pädiatrischen Assistenzarztes schwanken abhängig von Landesgesetzen. Aufgaben basieren auch auf der Erfahrung der Einzelperson und der Delegation des Doktors von Pflichten und von Verantwortlichkeiten. Im Allgemeinen mit.einbeziehen die Funktionen nen zu helfen, das Büro in einer Verwaltungskapazität, sowie Haben etwas geduldiger Interaktion laufen zu lassen.

Sie ist für einen pädiatrischen Assistenzarzt für Satzverabredungen für Patienten und Patienten an ihre Verabredungen durch Telefonanruf- und -anzeigenkarten zu erinnern allgemein. Der Assistent kann den Kalender des Doktors aktuell auch halten. Er hat im Allgemeinen auch etwas Verantwortlichkeit für die Archivierung der medizinischen Akten und das Beschäftigen die anderen Verwaltungsaufgaben des Haltens des Bürobetriebs, wie In Verbindung treten mit Labors für Testergebnisse, faxend bildet zu den Schulen, die Schutzimpfungen überprüfen und an den neuen Ärzten Krankenblätter schicken, wenn ein Patient Doktoren ändert.

Während ein pädiatrischer Assistenzarzt nicht qualifiziert, Sorgfalt zur Verfügung zu stellen, kann er Kindern oder ihren Eltern erklären, was in einer Prüfung auftreten. Er kann helfen, ein Kind zu halten, das einen Schuß hat oder kann helfen, ein Kind zu unterhalten oder zu trösten, das ärztlichem behandlung innerhalb des Büros des Doktors unterzieht. Er kann in der Ausführung der Laborversuche auch unterstützen, einen Patienten für eine Prüfung vorzubereiten, indem er ein Glas zum Patienten für eine Urinprobe, einen Patienten vor der Prüfung zu wiegen herausgibt, oder, andere solche in Verbindung stehende Vorbereitungsarbeit vor dem Patienten durchzuführen sieht den Doktor.

Gewinn licensure in seinem oder Spezialgebiet zu bestehen.

Viele pädiatrischen intensivists leiten unabhängige Forschung, wenn sie nicht Patienten behandeln. Sie wiederholen Literatur auf verschiedenen Krankheiten und Bedingungen und bestehen die ursprünglichen Papiere, die auf ihren eigenen klinischen und experimentellen Entdeckungen basieren. Es ist wichtig für ein pädiatrisches intensivist, auf den spätesten Innovationen in der medizinischen Technologie aktuell zu bleiben und die Behandlungtechniken, zum seiner oder Patienten sicherzustellen empfangen die bestmögliche Sorgfalt.