Was ist ein pädiatrischer Psychiater?

Ein pädiatrischer Psychiater kann auch angerufen werden einen Kind-Psychiater. Alle Psychiater sind Ärzte, die Medizinische Fakultät abgeschlossen. Nach dieser Beendigung spezialisieren sie auf Psychiatrie, und einige, nach werdenen genehmigten Psychiatern, ausgeben ein Paar mehr Jahre in der Studie und in der Praxis von Kinderpsychiatrie nd. Sie sind im Wesentlichen die hoch spezialisierten Doktoren, die am Arbeiten mit Kindern erfahren sind, die Geistesstörungen aufweisen, oder die Entwicklungsbedingungen wie Verlangsamung, bedeutende Lernenunfähigkeit oder Sachen wie Tourette Syndrom haben.

It’s erkannte in der psychiatrischen Gemeinschaft, dass die Behandlung der Kinder unterschiedlich als die Behandlung der Erwachsener ist. Kinder und Teenager ist nicht kleine Erwachsene und sie benötigen die fachkundige Sorgfalt, die zu ihnen hergestellt. Betrachtung von, wie man Medikationdosierungen ändert oder titriert, wie man Therapie ausübt und wie zu den besten Adressengeistes- oder Entwicklungsstörungen für Kinder zum pädiatrischen Psychiater wichtig ist. Diese Fachleute haben normalerweise auch direkte Miteinbeziehung mit Eltern der Patienten, die sie Eltern oder andere Pflegekräfte im Entscheidungsprozeß behandeln und können von, wie man mit.einschließen einen spezifischen Zustand behandelt.

Es gibt einige Einstellungen, in denen ein pädiatrischer Psychiater arbeiten konnte. Er oder sie konnten ein Büro beibehalten und die meisten Patienten auf einer Patientbasis behandeln. Einige dieser Doktoren arbeiten hauptsächlich mit Kindern und Teenager, die in den Anstaltspatientkrankenhäusern, entweder kurz Zeitabschnitte oder für langatmigere Aufenthalte sind. Eine andere Rolle, die ein Kind-Psychiater füllen kann, arbeitet mit Zustandorganisationen wie Kind-schützenden Dienstleistungen (oder seinen Äquivalenten). Sie können die Kinder überprüfen, die vom Missbrauch vermutet oder Entscheidungen über die Geistesstabilität der Kinder übertragen, die Verbrechen begangen. In dieser letzten Kapazität können sie genannt werden gerichtliches Kind oder pädiatrische Psychiater.

In den meisten Jobs kann ein pädiatrischer Psychiater mit einer Mannschaft der Gesundheitsfachleute arbeiten. Obwohl diese Doktoren ausgebildet und zur Ausführung von Therapie fähig sind, kann der möglicherweise nicht ihr Primärjob immer sein. Sie können mit Psychologen oder anderen genehmigten Ratgebern, die die Masse der Therapiearbeit mit einem Kind oder jugendlich erledigen, zusätzlich zum Zusammenarbeiten mit den Beobachtungen arbeiten, die von einem child’s Kinderarzt gebildet. Einige Psychiater beschließen, Therapie und Management aller vorgeschriebenen meds anzubieten, aber dieses unterscheidet.

Psychiatrie bildet einen sehr kleinen Prozentsatz aller genehmigten Doktoren in den US, ungefähr 5%, und es gibt sogar weniger, die auf Kinderpsychiatrie spezialisieren. Es kann in den entlegenen Gebieten schwierig sein, eine Person zu finden, die ein genehmigter pädiatrischer Psychiater ist. Es sollte gemerkt werden, dass jeder möglicher Psychiater qualifiziert, Kinder zu behandeln, aber innerhalb des Feldes, gibt es viele, die glauben, dass ein pädiatrischer Psychiater besser ist, die Nuancen der psychiatrischen Krankheit oder der Bedingungen zu behandeln, die in den Kindern und im Teenager auftreten.