Was ist ein unterrichtendes Krankenhaus?

Ein unterrichtendes Krankenhaus ist ein Betriebskrankenhaus, in dem Medizinstudenten und vor kurzem abgestufte Doktoren ihr Training abschließen können. Sie sind häufig aber nicht immer mit einer Universität und manchmal benannten Hochschulkrankenhäusern verbunden. Weil viele der Arbeitsdoktoren überwachte Auszubildende sind, schlagen Kritiker vor, dass das unterrichtende Krankenhäuser als Regular weniger sicher sein können eine, mit der Störung wegen der Unerfahrenheit, die eine höhere Wahrscheinlichkeit ist. Jedoch sind unterrichtende Krankenhäuser häufig extrem kapitalkräftig und können bessere und neuere Technologie und Behandlungen als besitzen angeben oder private medizinische Anlagen.

Praktische Erfahrung in den medizinischen Disziplinen ist lang ein verurteiltes Teil des Lernprozesses für Doktoren gewesen. Schon in dem 6. Jahrhundert wurden frühe persische Krankenhäuser benutzt, um ankommende Ärzte zu unterrichten und sie mit tatsächlicher Erfahrung zu versehen. Heute müssen das Graduierenniveau und fortgeschrittene Ärzte einige Jahre verbringen ausbildend in unterrichtenden Krankenhäusern, bevor sie völlig als a-- qualifizierten Fachmann gelten.

In den Vereinigten Staaten fangen Kursteilnehmer an, in einem unterrichtenden Krankenhaus während der zweiten Hälfte ihres vierjährlichen graduierten Programms zu arbeiten. An diesem Punkt gelten die Kursteilnehmer als Internierte und sind nicht volle Ärzte. Nachdem sie graduiert haben fangen die neuen Doktoren einen dreijährigen Sitz auf ihren bevorzugten Gebieten in unterrichtenden Krankenhäusern an. Normalerweise wird das erste Jahr des Sitzes wie ein Internierter zu einem vorgerückten Bewohner verbracht und eine Vielzahl der verschiedenen Disziplinen erlernt. Nachdem das Interniertjahr, Ärzte normalerweise ein Spezialgebiet wählen und einige mehr Jahre verbringen, die in ihrer ausgesuchten Disziplin ausbilden.

Andere Länder, wie Neuseeland, haben einen anderen Prozess der Ausbildung der Doktoren. Anstelle von einem Nichtgraduierten nehmen Absolvent- und Pfostenabsolventtrainingssystem, Medizinstudenten ein langes Sechsjahresprogramm, mit Einleitung zu den unterrichtenden Krankenhäusern, die im dritten Jahr getan werden. Anders als in den Vereinigten Staaten in denen fortgeschrittene Doktoren oben mit unterrichtenden Krankenhäusern durch eine nationale Datenbank zusammengebracht werden, haben Neuseeländer nur zwei Hauptschulen, die medizinisches Training durchführen. Um die Welt neigt der Gebrauch von Ausbildung der Krankenhäuser, abhängig von den nationalen Trainingskursen und der Verwendbarkeit von Praktika an den örtlichen Krankenhäusern zu schwanken.

Verständlich können Patienten ein wenig betroffen werden, durch an einem unterrichtenden Krankenhaus behandelt werden. Obgleich in vielen Ländern den Doktoren, die erlaubt werden, Medizin an den Krankenhäusern zu üben, bereits qualifizierte Ärzte sind, haben sie das gleiche Niveau der Erfahrung nicht wie ihre voll-ausgebildeten Kollegen. Jedoch werden Internierte und Bewohner normalerweise schwer von ihren Lehrern überwacht und second-guessed, also kann die Sorgfalt, die Sie empfangen, erforscht und betrachtet wirklich sein. Wenn Sie unter der Sorgfalt eines Internierten oder des Bewohners sind und unbequem oder besorgt sich fühlen, bitten, mit dem älteren Doktor zu sprechen, bevor Sie alle mögliche Vorschläge oder Behandlungen zustimmen.

Die chaotische Welt des unterrichtenden Krankenhauses ist eine unvermeidliche Einstellung für viele erfolgreichen Fernsehsendungen gewesen. Die Leben-undtodsituation jedes möglichen Krankenhauses kombinierte mit dem Training der jungen Doktoren hat geführt zu die Kreation von mindestens fünf populären zeigen in den Vereinigten Staaten alleine. Gray’s alle Anatomie, Chicago-Hoffnung, Haus, MD, ER und scheuert sind einstellte in unterrichtende Krankenhäuser. Während diese Erscheinen normalerweise sorgfältige Forscher haben, zu genauer medizinischer Information zu suchen und extrem unterhaltsam sein können, sollten sie nicht als Richtlinie für das Niveau der Fähigkeit und des Professionalismus an einem aus dem wirklichen Leben unterrichtenden Krankenhaus genommen werden.