Was ist ein virtueller Buchhalter?

Ein virtueller Buchhalter ist ein Fachmann in seinem Feld, das von einer entfernten Außenstelle eher als in einer traditionellen Büroumwelt arbeitet. Er ist im Allgemeinen eine unabhängige Fremdfirma, die eine volle Linie der Dienstleistungen der allgemeinen Buchhaltung und der Buchhaltung zu seinen Klienten durch teilende Software-Programme zur Verfügung stellt, -datenbank, -eMail und -telefax. Innenministerien sind allgemein die alleinige körperliche Position der Geschäftsoperation.

Gerade wie ein traditioneller Buchhalter, hat ein virtueller Buchhalter allgemein Sachkenntnis in einer großen Vielfalt der Buchhaltunganwendungen. Er ist normalerweise tüchtig, wenn er die fälligen Rechnungen verarbeitet, die Außenstände, Kontoversöhnung und Lohn- und Gehaltsliste. Generaldirektoren und andere Aufzeichnungen von Verhandlungen beizubehalten ist gewöhnlich ein regelmäßiges Teil seines Jobs.

Zusätzlich zum Haben eines kompletten Verständnisses der Buchhaltung und der Bilanzierungsgrundsätze, hat ein virtueller Buchhalter häufig Zugang zu und Wissen einer großen Auswahl von Buchhaltung-Software. Einige Software-Programme sind Rechnungssysteme, die einfach Einkommen und Aufwendungen aufspüren und Überprüfungen erzeugen. Die vorgerückteren Programme können Steuern schätzen, Jobkosten berechnen, Projekte und Arbeit in Verbindung mit Verteilungsbogen oder Textverarbeitungs-Software handhaben.

Ein in zunehmendem Maße populäres Werkzeug, das von den virtuellen Buchhaltern verwendet, ist ein elektronisches Abtastgerät, das Einnahmen, Visitenkarten und wichtige Buchstaben und Dokumente scannt, kategorisiert und speichert. Die meisten diesen Vorrichtungen genehmigt durch die lokalen und regionalen Aufsichtsbehörden, umso genau zu sein, dass die originalen Empfänge und die Dokumente weggeworfen werden können, nachdem sie gescannt und gespeichert. Dieses verringert den Platz, das ein virtueller Buchhalter fordert, um sein Geschäft laufen zu lassen und mehrere Klienten gleichzeitig zu dienen.

Eine Person in diesem Feld angefordert häufig g, die untergeordneten Dienstleistungen zu erbringen, die den Industrien einzigartig sind, in denen seine Klienten Geschäfte laufen lassen. Z.B. erfordern kleiner unabhängiger Einzelverkauf und Großhandelsbetriebe ihn häufig, Kaufaufträge aufzuspüren oder Kopien der Kundenrechnungen beizubehalten. Verkäufer und manufacturer’s Repräsentanten können den Buchhalter bitten, Kreditgesuche zu verarbeiten und Hinweise außerdem zu überprüfen. Klienten können ihn auch bitten, Jahresabschluss- Reports oder Ausgabe W-9 oder 1099 Steuerdokumente zu den Angestellten vorzubereiten.

Ein School-Diplom ist im Allgemeinen die minimale erforderliche Ausbildung, zum eines virtuellen Buchhalters zu stehen, aber ein Grad des Teilnehmers oder des Junggesellen im Geschäft, in der Buchhaltung oder in einem in Verbindung stehenden Feld kann strebende Bewerberjobs verbessern Aussichten eines. Um als virtueller Buchhalter erfolgreich zu sein, angefordert mustergültige Mathematikfähigkeiten gewöhnlich t. Eine hohe Stufe der Organisation und ausgezeichnete Aufmerksamkeit zum Detail ist nützliche Qualitäten in dieser Position. Da ein virtueller Buchhalter allgemein alleine arbeitet, seiend self-motivated und fokussiert zum Erfolg gewöhnlich zwingend außerdem sein. Zuverlässigkeit, Vollständigkeit und Diskretion sind normalerweise in hohem Grade - die betrachteten Merkmale wegen der Art der Informationen die virtuellen bookkeeper’s Klienten angefordert regelmäßig g, um mit ihm zu teilen.