Was ist ein zugelassener Assistenzarzt?

Ein zugelassener Assistenzarzt durchführt einige wichtige Aufgaben am Büro, an der medizinischen Klinik oder am Krankenhaus eines Doktors oder. Er oder sie behandeln Büroschreibarbeit, Zeitplanverabredungen, grüßen Patienten und erklären Gebührenzählungsinformationen. In einigen Einstellungen sind Assistenzärzte auch für grundlegende klinische Aufgaben wie Vorbereiten der Prüfungräume und Nehmen der lebenswichtigen Zeichen der Patienten verantwortlich. Indem er geduldige Akten und die organisierten Angestelltzeitpläne hält, sicherstellt ein zugelassener Assistenzarzt sener, dass Büroverfahren leistungsfähig und genau sind.

Die besondersen Zölle eines zugelassenen Assistenzarztes abhängen von der Einstellung. Assistenten in den großen Kliniken und in den Krankenhäusern arbeiten häufig in den Mannschaften, und jeder Angestellte kann für einen bestimmten Aspekt der Verwaltungsbüroarbeit verantwortlich sein. Ein Assistent konnte verantwortlich für antwortende Telefone z.B. sein, Termine verabreden und Zeitpläne für Ärzte und Krankenschwestern verursachen. Eine andere Arbeitskraft kann geduldige Aufzeichnungen archivieren, Versicherungsformen vorbereiten und Zahlungen sammeln.

Fachleute, die in den Büros arbeiten des kleinen, privaten Doktors nehmen im Allgemeinen auf allen Verwaltungsverantwortlichkeiten. Sie sind die Primärpunkte des Kontaktes für neue Patienten, Erklären von Büropolitik und ihnen helfend, feststellen, wenn ihre Versicherung die übertragenen Dienstleistungen umfaßt. Assistenten überprüfen auch, ob Anlagen mit fachkundigen medizinischen Bedarfen, wie sterilen Verbänden, Baumwollputzlappen und Nadeln well-stocked sind.

Ein zugelassener Assistenzarzt, der das passende Training abschließt, kann sein, klinische Arbeit zusätzlich zu den Zentraleaufgaben, wie Gewichten der entkeimenmedizinischen Ausrüstung und der messenden Patienten, Höhen und lebenswichtigen Zeichen durchzuführen, bevor sie Doktoren treffen. Unter Überwachung von den Krankenschwestern oder von den Ärzten, kann einem Assistenzarzt erlaubt werden, Blut zu zeichnen, Laborproben zu sammeln, Diagnosedarstellungtests und Kleidwunden auszuüben. Er oder sie können auch in der Lage sein, grundlegende medizinische Fragen der Patienten über Telefon oder eMail zu beantworten, um etwas von der Arbeitsbelastung der beschäftigten Doktoren zu beseitigen.

Die Anforderungen, einem Assistenzarzt zu stehen können unterscheiden, aber die meisten Arbeitskräfte haben mindestens etwas postsekundäre Ausbildung. Viele Volkshochschulen und verbündeten Gesundheitsschulen anbieten Sechsmonats zweijährigen Programmen n, neue Assistenzärzte für den Job vorzubereiten. Um bestätigt zu werden, muss eine Einzelperson eine Prüfung bestehen, die durch einen respektierten nationalen Verwaltungsrat, wie die amerikanische Verbindung der Assistenzärzte in den Vereinigten Staaten ausgeübt.

Ein neu-zugelassener Assistenzarzt genießt im Allgemeinen viele Gelegenheiten für auf Anfängerniveau Beschäftigung. Mit Erfahrung vergütet eine Arbeitskraft normalerweise mit klinischeren Verantwortlichkeiten, wie Sammeln der Blutproben und Helfen, DiagnosedarstellungTestergebnisse zu deuten. Viele Assistenzärzte entscheiden, Weiterbildungkurse auszuüben, um ältere Bürovorsteher, Arztassistenten oder geregistrierte Krankenschwestern zu werden.