Was ist ein zugelassener Beschäftigungstherapie-Assistent?

Ein zugelassener Beschäftigungstherapieassistent (COTA) ist ein Gesundheitspflegefachmann, der eine nationale Bescheinigungprüfung bestanden, die ihm erlaubt, im Beschäftigungstherapiefeld zu arbeiten. Diese Bescheinigung angefordert durch die meisten Staaten in den Vereinigten Staaten. Leute, die in der Beschäftigungstherapie arbeiten, beibringen verletzten Patienten ie, wie man Muskelstärke und -flexibilität verbessert, damit solche Patienten ihre täglichen Tätigkeiten zu Hause wieder.aufnehmen und arbeiten können. Sie beibringen Entwicklungs- untauglichen Patienten wichtige Leben-fertig werdene Fähigkeiten auch ge. Wenn eine Person ein zugelassener Beschäftigungstherapieassistent werden möchte, arbeiten er oder sie nah mit einem beruflichen Therapeuten.

Jemand, das ein Beschäftigungstherapieassistent zuerst werden möchte, einschreibt in einer Volkshochschule oder in einer Karriereschule re, die ein Programm in diesem Feld anbietet. Beendigung dieser Programme führt im Allgemeinen zu eine Grad- oder Karrierebescheinigung des Teilnehmers. Typische Kurse in einem behilflichen Programm der Beschäftigungstherapie umfassen Kategorien in der medizinischen Terminologie, Rehabilitationtheorie, Gerontologie, Kinderheilkunde, Psychologie, Anatomie und Physiologie und körperliche und Geistesunfähigkeit. Kursteilnehmer empfangen auch praktisches Training innerhalb der medizinischen Anlagen.

Nachdem man von einem behilflichen Programm der Beschäftigungstherapie graduiert, angefordert der Absolvent häufig g, eine Bescheinigungprüfung zu bestehen, um für Beschäftigung geeignet zu sein. Ein neuer zugelassener Beschäftigungstherapieassistent kann erwarten, in einer Vielzahl der Einstellungen zu arbeiten. Er oder sie können in den Krankenhäusern, in der Hauptgesundheitspflege, in den Büros des beruflichen Therapeuten, in den Pflegeheimen und in anderen Arten medizinische Anlagen arbeiten. Der zugelassene Assistent des beruflichen Therapeuten arbeitet unter der direkten Überwachung eines beruflichen Therapeuten und unterstützt mit der Behandlung der Patienten.

Ein typischer Tag eines zugelassenen Beschäftigungstherapieassistenten kann eine Vielzahl der Drehbücher umfassen. Der Assistent kann einer Person mit zerebraler Lähmung helfen, feine Bewegungsfähigkeiten zu verbessern oder einer vor kurzem untauglichen Person beizubringen, wie man einer neuen Weise der Ausführung der grundlegenden Bewegungen und der Fähigkeiten anpaßt. Der Beschäftigungstherapieassistent kann Entwicklungs- untauglichen Patienten die wichtigen Fähigkeiten sogar beibringen, die sie unabhängig leben müssen.

Zugelassene Beschäftigungstherapieassistenten ständig überwachen und notieren Fortschritt ihrer Patienten und teilen diese Informationen mit dem beruflichen Therapeuten. Sie können erfordert werden, mit Verwaltungsaufgaben wie Krankenversicherunggebührenzählung und der Beendigung der Versicherungsschreibarbeit zu unterstützen. Abhängig von der Art der medizinischen Anlagen, in denen sie arbeiten, können Beschäftigungstherapieassistenten erfordert werden, Nächte, Wochenenden und Feiertage zu bearbeiten. Da sie Patienten und medizinisches Personal auf einer täglichen Basis beschäftigen, müssen Beschäftigungstherapieassistenten ausgezeichnete Leutefähigkeiten besitzen. Sie müssen ihre Aufgaben in einer leistungsfähigen, kompetenten Weise erfüllen, Patienten an der Mühelosigkeit einzustellen.

dann zusammenarbeiten, um die gesündesten Nahrungsmittel zu kennzeichnen, die in person’s den Lebensstil passen und ihm helfen, seine oder Cholesterinniveaus zu verbessern. Reale Weltumstände wie dieses zu berücksichtigen ist häufig der Stempel der zugelassenen Ernährungssachversta5ndiger, da sie Leute im Allgemeinen won’t Stock zu einem gesunden Essenplan verstehen, wenn er doesn’t ihre einzigartigen Notwendigkeiten und Präferenzen enthält.