Was ist eine Auftrags-Sekretärin?

Eine Auftragssekretärin verarbeitet Kundenaufträge. Er oder sie können in einem Einzelhandelsgeschäft oder in einem Großhandelslager arbeiten. Ein School-Diplom oder sein gleichwertiger, guter Pluskundendienst und Mathefähigkeiten angefordert gewöhnlich h, um als Auftragssekretärin zu arbeiten. Auftragssekretärinnen müssen ComputerKalkulationsprogramme und Arbeit mit verschiedenen Verarbeitungsarten Software normalerweise verstehen.

Aufträge der Kunden können von der Sekretärin durch Telefon, Computer oder Post empfangen werden. Wechselweise kann eine Aufsichtskraft die Aufträge zur Auftragssekretärin für die Verarbeitung zuführen. Auftragssekretärinnen oder -aufsichtskräfte überprüfen zuerst das Konto der Person, oder die Firma, die bestellt, um dort sicherzustellen, sind keine hervorragenden Rechnungen und Kreditzusage autorisiert.

Prüfunglisten des vorhandenen Vorrates erfolgt routinemäßig von den Auftragssekretärinnen. Wenn die Auftragssekretärin alles auf dem Auftrag eines Kunden nicht füllen kann, der zu etwas passend ist, das heraus ist - von - Vorrat, muss Firmapolitik in dieser Situation gefolgt werden. In einigen Firmen muss die Sekretärin den Kunden mitteilen, während in anderen, die Auftragssekretärinnen eine höfliche Anmerkung entschuldigend für das Einzelteil hinzufügen, das heraus ist - von - auf Lager und raten von einem unerledigten Auftrag. Ein unerledigter Auftrag ist ein Industrieausdruck für den auf lagerauftrag eines Kunden z.Z. liefern heraus - von - zu einem späteren Zeitpunkt. Wenn zu viele KundenKaufaufträge unerledigte Aufträge erfordern, gilt Warenbestandmanagement als Armen und Kundendienst leidet häufig.

Preiskalkulation zu überprüfen ist eine andere Verantwortlichkeit der meisten Auftragssekretärinnen. Die Sekretärin muss sicher sein, dass Rechnung jedes Kunden genaue Preiskalkulation enthält, da einige Kunden Sonderrabatte für das Kaufen in der Masse haben können. Eine Rechnung ist ein Firmadokument, das die Preiskalkulation und die Quantität der gekauften Produkte aufzeigt. Sie einschließt Steuern sowie Verschiffen rn, oder andere auflädt dt. Es sei denn eine Firma klein ist, führt die Auftragssekretärin einem Fakturisten normalerweise die Rechnungen; in den kleineren Firmen können Auftragssekretärinnen jede Rechnung using ein Computersystem verarbeiten.

Kundenbeanstandungen zu behandeln und die Weiterverfolgung auf Aufträgen sind notwendige Aufgaben für eine Auftragssekretärin. Aus diesem Grund müssen Auftragssekretärinnen top-notch Kundendienstfähigkeiten haben. Sie müssen Probleme wie verfehlenversand, ungenaue Preiskalkulation oder der Kunde ruhig und leistungsfähig lösen, der das falsche Einzelteil empfängt. Der Job einer Auftragssekretärin kann hektisch werden, wie er oder sie einige Kundenprobleme während eines typischen Arbeitstags lösen müssen können.

Auftragssekretärinnen arbeiten in den meisten Industrien. Ihre Gehälter schwanken weit abhängig von ihren Aufgaben und Jahren der Erfahrung. Einige Auftragssekretärinnen erhalten zu den Lagermanagern oder zu den Sachverständigen in ihrer Industrie gefördert. In den meisten Fällen bearbeitet eine Auftragssekretärin regelmäßige Geschäftsstunden und empfängt Nutzen wie Krankenversicherung, ein Ruhestandplan und Ferienlohn.