Was ist eine Darlehens-Sekretärin?

Eine Darlehenssekretärin ist eine, wer in einer Bank arbeitet und wer Primärverantwortlichkeiten miteinbeziehen zu notieren, Schaffung und beibehaltendarlehensschreibarbeit. Darlehenssekretärinnen können einige mögliche Jobverantwortlichkeiten, einschließlich interviewende Darlehensbewerber haben, Kreditvorlageschreibarbeit abschließen, Gutschriftüberprüfungen durchführen und die abschließende Darlehensschreibarbeit verursachen, unter anderem. Eine Darlehenssekretärin ist eine verhältnismäßig auf Anfängerniveau Position, und Bewerber werden normalerweise angefordert, ein School-Diplom zu haben. Einige Darlehenssekretärinnen können die zweijährigen oder vierjährlichen akademischen Grade im Geschäft, in der Buchhaltung oder in der Finanzierung haben.

Obwohl einige Darlehenssekretärinnen Darlehensbewerber interviewen und die Anfangsinformationen sammeln, ist die gewöhnlich die Aufgabe eines Kreditsachbearbeiters. Der Kreditsachbearbeiter überschreitet der Darlehenssekretärin dann entlang die gesammelten Informationen. Die Sekretärin wird dann Anschluss mit den Bewerbern, wie gebraucht, jede mögliche zusätzliche Information zu erfassen, die erfordert werden kann, oder irgendwelche Fragen zu beantworten, die die Bewerber betreffend den Lendingprozeß haben können.

Sobald die Darlehenssekretärin die Kreditvorlageinformationen erhält, sind er oder sie für die Prüfung der Schreibarbeit auf Korrektheit und das Vorbereiten der Informationen verantwortlich, damit Kreditsachbearbeiter wiederholen. Die Darlehenssekretärin kann Überprüfungen der Vorgeschichte auf den Bewerber durchführen, Hinweise und Arbeitsgeschichte überprüfen, und Gutschriftgeschichte und Gutschriftkerben verifizieren müssen. Sobald die Informationen vorbereitet worden und überprüft worden sind, bereitet die Sekretärin einen Abschlussbericht vor.

Er oder sie führen Kreditsachbearbeiter oder der Lendingabteilung dann den Abschlussbericht und alle zusätzlichen notwendigen Dokumente, an, die die Darlehensinformationen wiederholen und eine endgültige Entscheidung treffen. An diesem Punkt kann die Arbeit der Darlehenssekretärin erledigt werden, oder er oder sie können für die Schaffung der abschließenden Darlehensschreibarbeit und -verträge verantwortlich sein, die die kreditgebende Stelle und der Geldnehmer unterzeichnen. Zusätzlich zu seinen Verantwortlichkeiten in der Lendingabteilung, kann eine Darlehenssekretärin andere Jobaufgaben außerdem haben.

Abhängig von der Größe der Bank, in der die Darlehenssekretärin arbeitet, können er oder sie Telefone beantworten müssen, irgendeine Archivierung notiert beizubehalten und stellt Kundendienst zu den Bankkunden, sowie andere kanzleimäßige Aufgaben zur Verfügung. Darlehenssekretärinnen werden erwartet, gute Computer- und Mathefähigkeiten, sowie die Fähigkeit zu haben, offenbar zu schreiben und Reports vorzubereiten, die sorgfältig auf Fehlern überprüft worden sind. Sekretärinnen ausleihen, die an ihren Jobs sind häufig, Kreditsachbearbeiter oder Aufsichtskräfte, besonders die zu werden erfolgreich sind, die beschließen, ihre Ausbildung fortzusetzen.