Was ist eine Dialysekrankenschwester?

Eine Dialysekrankenschwester ist- eine genehmigte praktische Krankenschwester (LPN) oder geregistrierte Krankenschwester, (RN) die spezialisiert, auf, mit Patienten zu arbeiten, die Nierekrankheit oder erfahrenen Niereausfall haben und die einer Behandlung unterziehen müssen, die als Dialyse bekannt ist. In der überwältigenden Mehrheit von Fällen, ist- eine Dialysekrankenschwester ein RN, nicht ein LPN, weil ein RN mindestens zwei Jahre Training abgeschlossen. Er oder sie bestätigt in der kardiopulmonalen Erweckung (CPR) und sind im Allgemeinen eine zugelassene Nephrologiekrankenschwester (CNN) oder eine zugelassene Dialysekrankenschwester (CDN) außerdem. Diese Art der Krankenschwester gehört zu den Gesundheitsvorsorgern, die verstehen, wie eine Dialysemaschine funktioniert und das die Gesundheit der Patienten mit Niereproblemen überwachen, die Dialyse durchmachen müssen. Es ist normalerweise eine Dialysekrankenschwester, die Blut von einem Patienten, ändert Katheterbehandlungen zeichnet, garantiert, dass Katheter gesäubert sind und frei von den Schleifen und ist eine Informationsquelle über Nierekrankheit für Patienten.

Ein anderer Ausdruck, der verwendet, um auf eine Dialysekrankenschwester zu beziehen, ist- Nephrologiekrankenschwester; Nephrologie ist die Studie der Nieren. Leute mit Nierekrankheit oder, wer Niereausfall erfahren, einer Behandlung häufig unterziehen müssen, die als Dialyse bekannt ist. Die Nieren sind bei der Entstörung und der Reinigung des Bluts beteiligt, dem Hilfen das Leben beibehalten. Wenn dieser Prozess nicht natürlich geschieht, muss er künstlich stattfinden. Patient angespannt bis zu einer Dialysemaschine t, die die Filtration und die Reinigung ihres Bluts anstatt der Nieren behandelt. Die gepflegte Dialyse muss genügend Wissen haben, zum zu ermitteln, wann die Maschine nicht richtig arbeitet, um technischen Service zu fordern, wenn das Problem über seinem oder Bereich von Praxis hinaus ist.

Weil Dialyse das Blut nicht so sicher säubern und so leistungsfähig oder filtern kann, wie eine richtig arbeitende Nieredose, Komplikationen entstehen kann. Eine Dialysekrankenschwester ist- jemand, die diese Komplikationen berücksichtigt und die sie schnell kennzeichnen kann, als sie stattfinden konnten, um den Arzt des Patienten mitzuteilen. Eine solche Bedingung bekannt als Amyloidosis, eine Ansammlung von a Protein-wie Substanz in einem Organ des Körpers. Diese Substanzen konnten nicht über die künstlichen Filter in der Dialysemaschine entfernt werden und zu eine Anhäufung im Laufe der Zeit führen.

Anweisungen von einem Arzt, in der Behandlung seines oder Patienten durchgeführt zu werden mit.einbeziehen normalerweise die Services einer Dialysekrankenschwester alyse-. Obgleich die Aufgaben dieser Gesundheitsvorsorger abhängig von ihrem Ausbildungsniveau und Erfahrung groß schwanken können, ausüben fast alle Medikationen und flüssige Therapie- oder Blutprodukte entsprechend den Aufträgen des Doktors r. Eine Dialysekrankenschwester entwickelt im Allgemeinen ein langfristiges Verhältnis zu den Patienten im Vergleich mit einer Krankenschwester, die in der Unfallstation arbeitet. Dieser Kontakt erlaubt der Dialysekrankenschwester, instrumentell zu sein-, wenn er Patienten erzieht und sie anregt, mit der Diät völlig einzuwilligen, die vom Arzt vorgeschrieben.