Was ist eine GMAT® Aufhebung?

Jahrelang den graduierten Management-Aufnahme-Test (GMAT®) war zu nehmen eine Anforderung im Wesentlichen jedes Meisters des Geschäfts-Verwaltungs-(MBA) und Executivmeisters von graduiertem Programm der Geschäfts-Verwaltung (EMBA). Dass Anforderung stufenweise und jetzt einige Programme entweder geändert hat, allen Kursteilnehmern eine GMAT® Aufhebung geben oder Anträge von Fall zu Fall betrachten. Jene Schulen, die Anträge annehmen, haben Kriterien, die ein Kursteilnehmer erfüllen muss, wenn eine Aufhebung bewilligt werden soll. Die Anforderungen schwanken entsprechend der Schule und dem Programm, aber die allgemeinsten Kriterien konzentrieren sich auf Berufserfahrung, vorher erworbene Grad, hinter akademischer Leistung und Interviews mit relevantem Schulestab wie Programmberatern.

Die Verwendbarkeit einer GMAT® Aufhebung hängt nach der Schule und den Programmen ab, die vorhanden sind. Einige Schulen erlauben allen Kursteilnehmern, den Test aufzugeben, während andere Anwendungen für Aufhebungen von Fall zu Fall betrachten. Schulen mit ganztägig und Abendprogrammen können den Test für das ehemalige erfordern, aber geben es für die letzteren auf.

Um eine GMAT® Aufhebung von einem Programm zu erhalten das anders den Test für Einschreibung erfordert, müssen viele Bewerber einen vorhergehenden Gradpunktdurchschnitt von (GPA) 3.2 haben oder höher. Sie können einen höheren Abschluss, wie eines Meisters oder ein Doktorat haben auch müssen. In einigen Fällen kann eine Mindestzahl von Jahren als Fachmann genügender Grund auch sein, den Test aufzugeben. Wenn Berufsentwicklung betrachtet wird, kann es notwendig sein, zu zeigen, dass die Einzelperson ein spezifisches Niveau der fortfahrenden Zuführungs- und Berufserfahrungen gehabt hat, die zum Programm relevant sind. Es ist jedoch möglich dass ein Kursteilnehmer möglicherweise nicht alle möglichen Kriterien erfüllen müssen kann, um eine Aufhebung zu erhalten.

Es hat etwas Kontroverse in der akademischen Gemeinschaft über den Programmen, die eine GMAT® Aufhebung erlauben, besonders in den Schulen gegeben, in denen nicht alle Kursteilnehmer zu den gleichen Standards gehalten werden. In den meisten Fällen ist der Hauptgrund, dass die Testanforderung aufgegeben worden ist, Einschreibung zu erhöhen. Dieses ist mit Kategorien des Abends EMBA besonders zutreffend, die gewöhnlich aus Arbeitshauptleitern bestehen, die einige Jahre der Berufserfahrung haben. Einige Erzieher glauben, dass dem das Aufgeben der Anforderung die Verdünnung des Lehrplans, so mit dem Ergebnis einer ungleichen Qualität der pädagogischen Erfahrung unter Absolvent des MBA und besonders der EMBA Programme erfordert. Viele Verfechter der Aufhebung glauben, dass erfahrene Fachleute eine Tiefe der Erfahrung zum Klassenzimmer holen, das Wert liefert über, was hinaus durch das GMAT gemessen werden könnte.

ele Leute gehen ungefähr ihr übliches Programm nach dem Verfahren, aber sie tragen gewöhnlich Lichtschutz und Feuchtigkeitscreme für addierten Schutz.