Was ist eine Hundezufuhr?

Der durchschnittliche Haustierinhaber ist nicht eine Hundezufuhr. Eine Hundezufuhr ist- eine Person, die mit in hohem Grade ausgebildeten Hunden unter Sonderbedingungen arbeitet. Einige Hundezufuhren sind- Fachleute, aber viele sind Bewunderer. Einige ausbilden den Hund ge, den sie mit bearbeiten, während andere erzogen, um einen Hund zu behandeln, der bereits ausgebildet.

Eine Erscheinenhundezufuhr ist- ein Fachmann, der Hunde für das Beurteilen an den Hundeshowen darstellt, in denen sie für körperliche Merkmale ausgewertet. Normalerweise ausbildet eine Erscheinenhundezufuhr auch et und pflegt den Hund, den er zeigt, und häufig leben die Hunde der Klienten in seinen Hundehütten, während sie gezeigt. In vielen Ländern arbeitet eine Organisation der Fachmannhundezufuhren mit der nationalen Hundehütteverein, um Standards herzustellen und beizubehalten.

Militärhunde dienen in vier Hauptbereichen: Betäubungsmittelabfragung, explosive Abfragung, fachkundige Suchen und Kampfspurhaltung. Sie arbeiten auch als Wachen, Kuriere und Pfadfinder. Jeder Hund zusammengepaßt mit einer Hundezufuhr , die ausgebildet, um mit dem Hund zu arbeiten. Erfahrene Militärhundezufuhren können fortfahren, Trainer der Hunde und der neuen Zufuhren zu werden. Heute arbeiten Militärhunde und Zufuhren auch mit Staatssicherheit.

Eine Such- und Rettungshundezufuhr ist- normalerweise ein Freiwilliger, der seinen eigenen Hund in den speziellen Suchtechniken ausgebildet. Sar-Hunde ausgebildet in der Spurhaltung, in den Aufstellungsortsuchen und in der Kadaverentdeckung nd. Eine sar-Hundezufuhr muss in vorgerückter Erster ERSTE HILFE und in Rettungsverfahren erzogen werden.

Unterstützungshunde helfen Leuten mit Handikaps, und sie ausgebildet von den Berufshundezufuhren e-. Normalerweise spezialisiert eine Unterstützungshundezufuhr auf ein oder zwei Arten Training. Führerhunde für die Vorhänge sind eine weithin bekannte Art Unterstützungshund, aber andere Spezialisierungen umfassen Hörfähigkeitsunterstützung, Ergreifungsvorhersage und allgemeine Unterstützung. Unterstützungshunde tragen normalerweise Kennzeichnung, wenn sie öffentlich arbeiten, und sie erlaubt in den Bereichen, die außerhalb der Grenzen zu den Haustieren sind.

Arbeiten einer auf lager Hundezufuhr mit einem Hund oder einer Mannschaft der Hunde, zum anderer Tiere in Herden zu leben und zu handhaben. Schäferhund sind das allgemeinste, aber Vorrathunde in Herden leben auch Vieh und andere Tiere und manchmal sogar Gänse oder Enten. Normalerweise ist- eine auf lagerhundezufuhr auch der Inhaber des In Herden lebenhundes. Heute ist das In Herden leben auch ein Sport, und viele Zufuhren und Hunde konkurrieren an den Versuchen.

Eine Therapiehundezufuhr ist- normalerweise ein Freiwilliger, der seinen Hund nimmt, um die älteren Personen, den Kranken zu besuchen und verletzt, oder andere, die eine wenig Hunde- Begleitung benötigen. ausgebildet der Hund und die Hundezufuhr et und bestätigt für den Job. Zusätzlich müssen Therapiehunde in der ausgezeichneten Gesundheit sein.