Was ist eine Lehre?

Das Konzept einer Lehre gewesen herum seit dem letzten Teil der Mittelalter und bleibt eine entwicklungsfähige Form von heute ausbilden. Im Wesentlichen ist eine Lehre Mittel des Nehmens auf einer Einzelperson, die die Fähigkeiten und die Praxis erlernt, die mit einem gegebenen Karriereweg sind. Der Lehrling genommen unter dem Flügel einer Einzelperson, die und ein sachverständiger Praktiker der Fertigkeit erkannt, und über eine Zeitdauer von Jahren geschult in allen Aspekten der Karriere, bis der Lehrling ist, auf seine oder Selbst zu erlöschen und effektiv zu arbeiten.

Die Idee einer Lehre zuerst entwickelt als Weise, damit Handwerker junge protégés in einer bestimmten Fertigkeit, mit einem Auge von einem Tag ausbilden, der ihr Geschäft zum Lehrling umwendet. In anderen Anwendungen schicken Gemeinderegierungen junge Männer zu einer anderen in einer bestimmten Fertigkeit geschult zu werden Position, mit dem Verständnis zurückkommen die Einzelperson zur Stadt oder zum Dorf nach der Lehre und gründen ein lokales Geschäft. In beiden Fällen bleiben die Lehrlinge mit dem Vorlagenhandwerker für einige Jahre, bis es festgestellt, dass die Einzelperson das Recht erworben, als ein Handwerker gekennzeichnet, und bereit war es allein zu machen.

Während die meisten Lehren in den Mittelalter die Berufsausbildung der jungen Männer mit.einbezogen, gab es einige Lehregelegenheiten für junge Frauen außerdem. Die meisten diesen mit.einbezogen diesen, zu schulen in, was als weibliche Künste, wie Stickerei galten und und nähend spannen und in einigen Fällen, erlernend, wie man eine Gouvernante ist. Gerade wie mit den jungen Männern, mussten die jungen Frauen, die an einer Lehre teilnahmen, irgendeinen Grad des natürlichen Talents demonstrieren und festlegen an einem Zeitraum von fünf bis sieben Jahren weg von Familie ben.

Während Zeit weiterging, durchmachte der Prozess der Lehre viel Änderung viel. Regierungsregelungen anfingen -, die Begrenzungen auf Lehre zu definieren, die zu das Aufgeben der Praxis des In die Lehre gebens der jungen Leute in einigen Fertigkeiten führten. In anderen anfing der Prozess der Lehre, in einen Prozess zu ändern, der nicht anders als die Berufsausbildungprogramme ist, die häufig heute gefunden. Noch ist das Konzept der Lehre nicht tot. Besonders mit den kreativen Künsten, ist es noch möglich, eine Einzelperson zu jemand anzubringen, das als Berechtigung bestätigt, und einige Jahre zu verbringen studierend unter der Vormundschaft dieser sachverständigen Berechtigung.

schätzer in Verbindung zu treten.