Was ist eine PhD-These?

Die Erklärung eines welches PhD-These isn’t freien Raumes, weil der Ausdruck „Abhandlung“ häufig benutzter ist. Sogar dann, die Unterscheidung zwischen der Abhandlung und These isn’t verstehend einfach. , einen PhD manchmal zu erhalten, schreiben Leute eine These und andere Male, die sie eine Abhandlung schreiben, und die Ausdrücke können anderwohin geschalten werden. In den Plätzen die US mögen, ist die Vereinbarung, dass die Kursteilnehmer, die einen master’s Grad gewinnen, eine These schreiben und PhD-Anwärter eine Abhandlung schreiben. Solche Kompliziertheiten verstanden gut, indem man erklärt, dass die schriftliche Produktion des PhD-Kursteilnehmers im Allgemeinen komplizierter ist, länger und einige Hauptmerkmale hat.

US-Leser, wenn sie die Ausdruck PhD-These sehen, sollten auf sie als PhD-Abhandlung für einfachstes Verständnis beziehen. In den PhD-Programmen ist ein langatmiges geschriebenes oder erforschtes Projekt zum Erwerben eines Grads Schlüssel. Länge kann pro Schuleanforderung, aber die it’s schwanken, die nicht selten sind ungefähr 200-300 geschriebene Seiten Material schreiben zu müssen. Dieses Material ist eine vollständige Behandlung eines Themas auf gewisse Weise, das neu ist und das ursprüngliche Forschung enthält, damit neues Stipendium dem Thema hinzugefügt oder, etwas entdeckt, das bisher Unbekanntes war.

Nicht nur muss eine PhD-These logisch sein, vorstellt neues etwas und hinzufügt Stipendium auf einer Ausgabe gt, aber sie muss Wissen in allem Geschenk- und Vergangenheitsstipendium auf der Ausgabe zeigen. Eine enorme Menge Forschung angefordert t, und sobald die These/die Abhandlung abgeschlossen, wiederholt die Lehrkörper sie. Ein Kursteilnehmer muss sie mündlich verteidigen, indem er Fragen vorbringt, und sie ist nur durch die Entscheidung der Lehrkörpers, die die Abhandlung angenommen.

Nicht alle Leute sind erfolgreich, wenn sie zuerst eine Abhandlung schreiben. Sie müssen neu schreiben, tun mehr Forschung oder ein Thema vielleicht heraus werfen und vorbei beginnen. Einen unterstützenden Lehrkörperberater zu haben, zum bei der Abhandlunganordnung zu helfen ist sehr nützlich, dieses zu vermeiden.

Die Eigenschaften der master’s These, die manchmal verwirrend eine Abhandlung genannt, sind unterschiedlich. Diese Arbeit ist normalerweise ein kürzeres, weniger als 100 Seiten, und nicht alle master’s Programme haben eine Theseanforderung. Die These ist normalerweise ein Roman oder eine interessante Annäherung zu einem Thema, dass doesn’t ursprüngliche Forschung erfordern. Die Leute, die eine These schreiben, müssen starkes Wissen aller maßgeblichen Forschung auf ihrem Thema haben und sie können dieses Wissen verwenden, um Stützargumente darzustellen. Wie mit der PhD-These, haben die Leute, die eine master’s These normalerweise darstellen, sie wiederholt von den Mitgliedern des Lehrkörpers und müssen ihre These in einer allgemeinen Einstellung verteidigen.

Die Kompliziertheit der PhD-These oder der Abhandlung erklärt, warum Doktorstudien zum Ende so lang dauern können. Um ursprüngliche Forschung wirklich durchzuführen, können Leute Dokumente überprüfen müssen die in einem Abstand sind, verursachen ursprüngliche klinische Projekte, oder auf andere Arten die Zeit verbringen, die ein Stück des ursprünglichen Stipendiums verursacht. Die Länge und die Härte der Forschung erfordert können einige Jahre nehmen, um abzuschließen, und einige Leute nehmen so vieles wie vier Jahre oder mehr, nachdem die Fertigung klassifiziert, bevor sie in der Lage sind, eine erfolgreiche Abhandlung darzustellen.